Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
So Nov 12, 2017 12:17 am von MCenderdragon

» Kilian Ravanim
So Nov 05, 2017 5:22 pm von Mantes

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Di Sep 26, 2017 6:16 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Abenteuer Band 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 39  Weiter
AutorNachricht
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:03 am

Hier Stehen alle geschenisse vor dem Umzug das Forums
Schön fein wort für wort von meiner Liblings Technistin übertragen *Kiss*

Rückblende: On


Zuletzt von Mantes am Do Jun 10, 2010 7:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:12 am

Belphegor:

Ein Dunkelelf, mit langen weißen Haaren liegt neben einen aufgeschlitzten Leiche einer Frau. Er hatte die Augen geschloßen und den Dolch noch immer in der Hand, an diesen tropfte Blut herrunter. Der Leib des Menschen war noch warm und der süße Geruch des Blutes noch frisch. Von draußen schien das Mondlicht in das Fenster, Sirius hatte seinen Auftrag erfüllt. Wortlos stand er auf und ging in das Bad, dort wusch er den Dolch sauber. Er steckt ihn weg und ging zurück in das Schlafzimmer, er wickelte die Leiche in ein Betttuch ein und legte sie in einen Schrank. Er war in Romeo, die Hauptstadt von Romäi. Er strich sich sein langes weißes Haar aus dem Gesicht und knöpfte seinen Mantel zu, er nahm den Schlüssel und schloß die Tür hinter sich. Dann betrat er die Straßen von Romeo.


Zuletzt von Jerufin am Do Jun 10, 2010 12:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:13 am

Aliena:

Selena befand sich auf einem Schiff mit dem sie nach Nimalla reisen wollte. Sie wollte ihre Magischen Fähigkeiten verbessern und hoffte auf einen anderen Modelf zu stoßen.
Es war gerade dabei dunkel zu werden, erst jetzt find für Selena der Tag richtig an.


Zuletzt von Jerufin am Do Jun 10, 2010 12:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:13 am

Mantes:

Sen sprang über ein paar Baumstämme und rannte der Kreatru nach. "Lauf nur du scheusahl ich werd dier den Kopf abtrennen und ihn mir an die Wand hengen!" brüllte er. Dann zog er eine der Kettensicheln und Warf sie dem Fieh nach. Diese wikelte sich um eines der beine und rieß die Kreatur um. Ein breites grinsen zierte Sen's Gesicht. "Du wirdt jetzt dahin zurück gehen wo Auron dich her hat ins Nekra!" Und mit diesem Satz zückte der Krieger die Zweite Sichel und Schlug dem Beast den Kopf ab. Eine pechschwarze Blutfuntäne bestätigte den Tot des Untiers.


Zuletzt von Jerufin am Do Jun 10, 2010 12:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:14 am

Belphegor:

Sirius ging durch die Straßen durch Romeo und erreichte bald das Tor, sein Arbeitgeber wohnte in Vera. Etwas lustlos ging der Dunkelelf weiter, er hasste die ewige lauerei, er keine 200 Schritte gelaufen als es im Gebüsch raschelte. Die Hand am dem Schwert ging er weiter, plötzlich kam etwas auf den Weg gesprungen. "Blöder Hase." murmelte Sirius und ging weiter.


Zuletzt von Jerufin am Do Jun 10, 2010 12:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:16 am

Aliena:

Es waren nicht viele andere Leute auf dem Schiff und schon garkeine Mondelfen, seit Selena aufgebrochen war, war sie erst einer anderen Mondelfe begegnte und das war auch schon wieder eine weile her.
Jetzt war die beste zeit um ein bisschen mit ihren waffen zu trainieren, sie wusste schließlich nicht was sie in Nimalla erwarten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:18 am

Mantes:

Stolz triumpfierend, den Kopf in der Hand kletterte er Durch das Unterholz des Jungels. "Verdammte Kaysu glauben imernoch das ich auf ihre Rüstung reinfallen würde. Lächerlich." Als er die Straße erreichte, die viel mehr einem Trampelpfad glich, sah er auch schon die Fakeln des Werdorfes in der Ferne. Für ihn war es eine Erfolgreiche Jagt gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:18 am

Belphegor:

Sirius erreichte endlich das Dorf und ging zu den Auftragsgeber, er öffnete die Tür und trat ein. Dort saß ein alter Elf der ihn erwartungsvoll ansah, Sirius schloß sorgfälltig die Tür. "Eure Exfrau ist tot, meine Bezahlung." forderte der Dunkelelf und ging auf den Tisch zu. Es war ein kleiner Raum, außer ein Kamin, ein Schreibtisch und ein Stuhl war nichts zusehen. "Wo ist der Beweis?" fragte der Alte, Sirius legte den Schlüssel auf den Tisch. "Schaut im Schrank nach." erklärte er und der Elf legte ihm ein Beutel voller Geld auf den Tisch. Sirius nahm ihn entgegen, er war schwere als erwartet. "Das ist zuviel." erwiederte er und sah den Fremden an. "Stimmt, ich habe ein weiteren Auftrag für euch. Es geht um einen Weißelfen der in Neris wohnt, er ist der jetztige Freund, meiner Exfrau. Tötet ihn ebenfalls und ihr bekommt noch einmal die gleiche Summe." forderte der Alte, Sirius nickte und verließ das Haus. Er machte sich auf den Weg Richtung Fenizio Sea, um dort auf ein Schiff zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:19 am

Aliena:

Nachdem Selena mit ihren Waffen trainiert hatte war es stockfinster geworden, das war ziemlich praktisch um mit magie weiter zu machen. sie ließ einen heftigen wind aufkommen der die wolken in ihre richtung schob, bald darauf fing es auch an in strömen zu regnen und ein klein wenig zu gewittern. selena blieb an deck und genoss den regen, es konnte nicht mehr lange dauern bis sie ankommen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:19 am

Mantes:

Sen Stand vor dem gigantischen Eingangstor, das sogar einen Kassernenkomplex beinhaltete. "Lee mach das tor auf ich hab den verdammten Kaysu erwischt der Erzählt nimandem mehr ein Wort!" Rief der Krieger und hielt den Kopf des Dämons hoch. Der General der Tigergadisten wies an das Tor zu öffnen. "Gute Arbeit Sen!" Schallte es zurück. Dan Trat Dieser in das Werdorf ein und hinter ihm schloßen sich, knarrend die Großen Tore wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:21 am

Belphegor:

Sirius erreichte kurz nach Sonnenaufgang die Hafenstadt, er hatte Glück und erwischte sofort ein Schiff, er ging an Bord und bezahlte die Kapitän, kurz darauf legte das Schiff ab. "Wir werden gegen Abend da sein, Mr. Smith." sagte ein Matroße, Sirius benutzte niemals sein richtigen Namen. Er ging unter Deck und legte sich in seine Kabine, schnell schlief er ein. Das er gerade auf den Weg war jemanden zu töten und das er vor wenigen Stunden eine Frau kaltblütig ermordet hatte, störte ihn wenig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:21 am

Aliena:

Selena experimentierte ein bischen mit dem Regenwasser das auf das Deck fiel. Sie musste jemanden finden der ihr noch mehr über wasser und Luftmagie erzählen und ziegen konnte. Der Regen dauerte nicht sehr lange an und langsam aber sicher wurde es heller. erst wenn die sonne aufgehen würde, würde Selena sich kurz in ihrer Kabine hinlegen. Aber bis dahinh hatte sie noch eine weile zeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:22 am

Belphegor:

Es war spät abends als Sirius die Hafenstadt erreichte, er folgte der Beschreibung des alten Elfen und erreichte das Haus. Er broch leise die Tür auf und ging hinein, er schlich sich durch den Flur und kam endlich ins Schlafzimmer. Doch dort lag eine Mondelfe und kein Weiself, wie geplant. Sirius suchte den Rest des Hauses ab, doch es war niemand da. Erzürnt ging er zurück zog sein Dolch und hielt ihn der Frau an die Kehle, mit der anderen Hand drückte er ihr den Mund zu. Sofort wachte die Frau auf und wollte schreien, doch kam kein Ton aus ihr heraus. "Halt die Schnauze! Wo ist der Weiself?" fragte er drohend und drückte stärker mit dem Dolch zu, die Frau hörte auf sich zu wehren und Sirius lockerte seinen Griff. "Der ist nach Ne'gall gezogen." sagte die Frau angst erfüllt. "Ich danke." erwiedert Sirius und ließ ihren Mund los. "Du wirst niemanden etwas davon sagen, falls ich das mitbekomme. Dann töte ich deine ganze Familie und dein hübsches Gesicht verstümmel ich zur Unkenntlichkeit verstanden?" zischte er und sah sie kalt an. Die Frau nickte ängstlich und Sirius verschwand, seufzend verließ er das Haus. "Also Ne'gall." murmelte er und machte sich auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:23 am

Mantes:

Sen betrat die Komandörsstube. "Hübschen Kopf hast du da." Lachte Lee der Herrführer der Kasserne. "Ja er wohlte ihn nicht behalten." Scherzte Sen und Stellte ihn auf den Tisch. "Ich glaube es wird zeit das Mein lieblingswaffenschmied mal eine Schwerere Aufgabe bekommt was?"
Sen nickte vorsichtig. Auch wen der Komandant ihn sehr mochte war Sen sehr bedacht darauf die Haltung zu waren. "Was soll das Stramm stehn Sen, du bist Schmied und kein Soldat." Sen schüttelte unmergsam den Kopf. "Willst du mir etwas sagen Sen." Erkundigte Lee sich bei ihm. "Sir ich bin Zwar ein Schmied, aber ich kämpfe für sie wie ein Soldat. Somit haben sie es verdient in ehrenvoller Haltung mit mir zu sprechen." Lee lachte. "Sen du bist und bleibst ein Schmied auch wen du einem das gefühl gibst vor einem Gardisten zu Stehn. Rühr dich gefälligst!" "Jawohl!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:23 am

Aliena:

Nachdem Selena angekommen war, hatte sie sich auf die Suche nach einer Mondfee gemacht aber keine gefunden. Dann konnte sie ebensogut Beldor besuchen, einen weißelf der in Ne´gall wohnte, sie hatte ihn vor zwei jahren kennengelernt als sie sich in ihrer ausbildung befand. Seitdem schaute sie ab und zu mal bei ihm vorbei wenn sie schon in der Nähe war.
Zum Glück war es nicht weit bis nach Ne´gall. Selena machte sich sofort auf den Weg sie wollte nicht gerade mittags noch hier rumlaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:24 am

Belphegor:

Sirius erreichte Ne'gall, über seine Informanten kam er schnell an den Weißelfen heran. Der Tag brach langsam heran, er öffnete die Tür und hörte Wasser. "Er wäscht sich also." murmelte Sirius und vergaß dabei die Tür abzuschließen. Er schlich sich Richtung Bad und sah den Weiselfen halb nackt vor eine Zuber stehen, mit einen Sprung war er hinter ihm. Er drückte ihm eine Hand auf den mit, mit der anderen schnitt er ihm die Kehle auf. Langsam ließ er ihn in den Zuber voll Wasser gleiten, das Wasser färbte sich rot. Sirius hörte ein Geräusch und versteckte sich schnell hinter der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:25 am

Mantes:

"Sen ich habe eine Aufgabe für dich. Ich will das du einem Gerücht nach gehst. Dem nach soll es einen Stahl geben der Unzerbrechlich ist." Der Schmied blickte erstaund auf. Ein unzerbrechlicher Stahl das konnte nicht sein. Jedes Material ob Magiesch oder nicht konnte gebrochen werden. "Wie soll ich den So etwas finden, so etwas gibt es nicht Sir." Lee schüttelte den Kopf: "Sen, Sen, Sen. Hat du noch nie von den Dinerzaubern Artuens gehört. Der Stahl einer Solchen Rüstung ist undurchdringlich." Unmerglich blib Sen der Mund offen stehn. "Ich möchte das du dir ein Pferd nimmst und versuchst einen Solchen Diner zu finden. Du sollst einen Stahl entwickeln der diesem anlich ist, aber nicht so gefärlich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:25 am

Aliena:

Als Selena das Haus von beldor am frühen morgen erreichte war sie ziemlich müde. Sie leif zur haustür und wollte gerade klopfen, aber sie hatte das Gefühl das hier irgendetwas überhaupt nicht stimmte. Sie nahm einen ihrer Dolche in die Hand und schlich sich langsam ins Haus. Sie konnte Beldor nirgend sehen er konnte also nur im Bad sein, es war aber viel zu still. Langsam ging Selena auf das Badezimmer zu, mittlerweile hatte sie in jeder Hand einen Dolch. Sie hielt vor der badezimmertür inne und lauschte nocheinmal...nichts, kein einziges Geräusch war zu hören. Langsam drückte sie mit dem Ellebogen die Türklinke herunter und schob sie ein stück auf. Sie konte einen Zuber sehen und das Wasser darin war rot, blutrot. Selena gab der Tür einen kräftigen Tritt, wenn noch jemand im bad war hatte er sie sowieso schon bermerkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:26 am

Belphegor:

Sirius hatte ein Bein hoch gelegte und leicht gegen die Tür gedrückt, die Tür wurde heftig aufgestoßen. Doch federte sie an sein Bein zurück, er ging hinter der Tür hervor und zog Dolch und Schwert. Vor ihm stand eine Mondelfe, seine Miene war kalt. "Steckt eure Buttermesser weg, es wäre schade euer hübsches Gesicht zu verunstalten." lächelte er sie kalt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:26 am

Mantes:

Sen der bereits in den Stallungen neben dem Tor zu gange war, hatte eine große Auswahl an Tieren für seinen Auftrag. Mit streng prüfendem blick schritt er an den Boxen vorbei. Aber irgendwie gefihl ihm keines der neuen Tiere. "Lee meinte ihr habt auch was besonderes...Ich seh hier nur ganz handelsübliche Pferde, wo soll da was besonders dran sein?" Erkundigte er sich beim Stallmeister. "Er ist etwas besonderes, weil er sich nicht Zähmen lässt." Der Stallmeister deutete auf einen Sandfabenen Hengst. Sen blickte das Pferd an und dieses schien nicht wie sonst wild zu schnauben, nein Der Hengst blieb ruhig stehn und blickte Sen so prüfend an als wäre Er ein Auswahlobjekt. "Los holl ihn aus der Box" Befahl Sen. Der Stallmeister Schüttelte den Kopf: "Mit dem Teufel will ich nichts zu tun haben, das Pferd ist lebensgefährlich und ist soiziedgefärdet. Es wollte sich beim letzten mal mit dem Zaumzeug selbst am Torredrosseln, seid dem pack ich das Fie nich mehr an. Sen Lachte. "Wen der Gaul so fertig is wie du sagst, dan stören ihn meine Kamikazeaktionen nicht oder?" "Den, den stört es nur noch das er am leben is..." Murmelte der Stallmeister
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:27 am

Aliena:

Selena blickte den Dunkelelf ebenfalls kalt an " euch hingegen würden ein paar narben hervorragend stehn". selena machte einen schritt zurück, sie brauchte mehr platz. Sie hatte im Moment nur den Wunsch diesem Kerl ihren dolch bis zum anschlag in den bauch zu rammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:28 am

Belphegor:

Sirius lachte kalt und gefühlslos auf. "Ich habe unzählige Narben, da machen ein Paar mehr nichts aus." lachte er sie aus, die einzige sichtbare Narbe war allerdings in seinen Gesicht. "Meint ihr, ihr kommt mit den Dolchen überhaupt nah genug an mich ran." höhnte er und zeigte mit der Schwertspitze auf ihr Gesicht, sein Schwert schimmerte leicht. "Eigentlich möchte ich eurer Seele nicht an Nekra schicken, also zwingt mich nicht dazu." flüsterte der Dunkelelf und wie zur Drohung leuchtete Emporer wieder auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:28 am

Aliena:

Na toll, musste sie immer so eine große Klappe haben! Sie wollte wirklich nicht das ihre Seele den Abgang machte also blieb ihr wohl nichts anderes übrig als aufzugeben. Wütend schleuderte sie die blöden Dolche in irgendeine Ecke des Zimmers, Beldor würde das sowieso nicht mehr stören. Selena verschränkte die arme vor der brust und schaute den dunkelelf haßerfüllt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:29 am

Mantes:

Als Sen mit dem Kremfabenen Hengst aus der Stallung Trat stad Lee am Tor und blickte ihn erstaund an. "Das is nich dein ernst oder?" Der Schmied lächelte. "Ich glaube das Pferd past zu meinen Aktionen. "Is ja auch kein wunder, stell ihm nen Fleischwolf vor die Nase und es macht sich selbst zur Pferdesalami." "Naja dan weis ich ja jetzt das ich es von Metzgern vern halten muss. Lachte Sen. "Wie wirdt du den Bescheuerten Gaul nennen." Sen's grinnsen wurde so breit das man fast erschrecken konnte. "Ich nenn ihn Kamikaze." Lee verschluckte sich fast vor lachen: "Das past. Dan Viel glück."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   Do Jun 10, 2010 12:29 am

Belphegor:

Sirius grinste und steckte sein Schwert und sein Dolch ebenfalls weg. "Braves Mädchen, du bist wirklich schlau." meinte er und ging einen Schritt auf sie zu, sie waren nur noch einen Meter von einander entfernt. "Dein Mann?" fragte er knapp und wieß mit dem Kopf auf den Weiselfen, dabei mussterte er genau die Mondelfe. Seine milchweißen Augen blieben auf ihren grauen Augen hengen, Sirius wusste das er trotz seiner kalten Austrahlung denoch ein hübsches Gesicht hatte. Das hatte ihn in vielen Aufträgen geholfen, er lächelte leicht, diesmal ohne jegliche kälte und hohn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer Band 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 39Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 39  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Band 24 - Königsblut
» Oksa Pollock
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Astera RPG :: Spiel :: Buch der Abenteurer (Spiel 1)-
Gehe zu: