Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
So Nov 12, 2017 12:17 am von MCenderdragon

» Kilian Ravanim
So Nov 05, 2017 5:22 pm von Mantes

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Di Sep 26, 2017 6:16 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Abenteuer Band 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39  Weiter
AutorNachricht
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:24 am

Jerufin:

Ave konnte nicht mehr. Sen war einfach zu gut und sie krallte sich wild in die Decke. Sie stöhnte vollkommen ungleichmäßig und rang hektisch nach Luft. Als er sie ausfüllte kämpfte sie und und schlang sich verzweifelt und seinen Hals. Als beide gleichzeitig ihren Höhepunkt fanden, riss sie seinen Kopf auf ihre Schulter und fluchte in wildem aurisch vor sich hin. „Du...oh man...du! Wir werden sterben, wenn wir weiter machen! Aber mit so einem Tod komm ich klar.“ Sie stieß ihn von sich und rollte wieder auf ihn. „So, ich bin dran, dich verrückt zu machen!“ Sie nahm seine Hände von ihrem Körper und drückte sie neben seinem Kopf auf den Boden. Dann küsste sie ihn wild und als sie von seinen Lippen abließ hatte sie seine linke Hand behelfsmäßig locker an einen Zeltstab gebunden. „Mein Liebster, kommst du damit klar, wenn ich die Oberhand habe?“, schmunzelte sie. Dann glitt sie mit ihrer Hand über seinen Körper und hielt mit der anderen seinen Arm locker neben seinem Bauch. Sie nagte immer wieder an seinen Muskeln und spürte das schnelle Zucken. Jedoch konnte sie selber nicht mehr lange aushalten und nach dem ihre Hand erst sein Glied fest im Griff hatte und ihre Zunge an seinen Brustwarzen spielte, lachte sie innerlich über seine Bemühungen, gleichzeitig seine Arme freizubekommen und trotzdem mit ihr zu interagieren. Sie fühlte wie er kurz vor seinem erfüllenden Moment war und stieg auf ihn. Seinen Arm weiterhin fest gepresst und den anderen an den Stab gebunden hatte sie die Chance ihn quengeln zu lassen und so schlängelte sich ihre Zungenspitze nach ihrer beider Ekstase noch eine Zeit lang über seinen Körper.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:24 am

Mantes:

Sen starb fast vor Anspannung. Einerseits genoss er die Hilflosigkeit, andererseits trieb sie ihn in den Wahnsinn. Dann passierte es, sein reflexartig zuckender Arm räumte die Zeltstange um, nur um Ave berühren zu können. Das Zelt stand ziemlich schief, aber immer noch aufrecht, da die Schnur unter der gewaltigen Kraft einfach gerissen war. "Ich werde dir weg sterben wen ich dich nicht berühren kann und das willst du doch sicher nicht oder?" Säuselte er ihr lächelnd zu. Seine nun freigekämpfte Hand wanderte behutsam über ihren Körper. "Du bist wunderschön. Wie ein Kunstwerk der Natur, das mir die Sinne raubt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:24 am

Jerufin:

Sie staunte als er seinen Arm einfach los riss. „Nein, ich will nicht, dass du mir weg stirbst. Wollts nur mal ausprobieren...“ Er berührte mit seinen Worte ihre Seele, während seine Hände ihren Körper bedeckten. „Und du bist so stark und hübsch, dass ich am liebsten den ganzen Tag deinen Körper bestaunen würde.“ Sie grinste, als sie auch seine andere Hand frei ließ und mit der eigenen in sein Haar wanderte. „Ich liebe dich so sehr, und könnte nie jemand anderem meine Gefühle so schenken, wie dir. Mein starker Soldat!“, dann ließ sie sich von ihm gleiten und lag nun halb auf ihm, mit dem Ellbogen aufgestützt und den Finger seine Konturen nachfahrend. Sie atmete schwer und wuschelte mit seinem Haar herum. Seine linke Hand streichelte über seine Muskeln. Sie küsste ihn sehr sanft auf den Mund und legte dann ihren Kopf auf seine Brust. Sein Atem ließ ihren Kopf ein Stück hoch und wieder hinab bewegen. Sie drückte sich gemütlich an ihn und klammerte sich an ihn. „Wow, also...ich glaub wir brauchen erstmal ne Pause glaub ich.“ Sie zog eine Decke hoch und legte sich einfach nur an ihn. Dann seufzte sie und schloß die Augen ein Stück. Sie kraulte weiterhin sein Haar und lächelte erfüllt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:25 am

Mantes:

Sen fühlte ihre weiche Haut und genoss ihre Finger, die durch sein Haar fuhren. "...klingt zwar unerotisch, aber...wir müssen morgen Baden...wir richen wie frisch ge..." Er hielt den Atem an. Slanes Schritte waren zu hören. Er kuschelte sich an Ave und schloss die Augen. Auch er konnte nicht anders als Ave nach zu tun und ihr den Kopf zu kraulen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:26 am

Jerufin:

Auch Arwen hörte die Schritte und rollte sich gemütlich ein, als Sen sie fester in den Arm nahm. Slanes Schritte wurden lauter und man hörte, wie er vor sich hin brummelte. Dann erschrak Arwen ein wenig.

Slane lief zurück und hörte ein lautes und leises abwechselndes Stöhnen. „Oh meine Güte, so geht das ja nicht!“ Er sah, wie das Zelt sehr schräg in der Gegend rum stand und schüttelte ungläubig den Kopf. Dann trat er an das Zelt heran und zog mit einem vorsichtigen Ruck die Seite auf. Er erblickte Ave, die in Sens Arme gekuschelt war und meinte nur leise: „Ich will eure traute Zweisamkeit echt nicht stören, aber wenn ihr nicht wollte, dass Bea und Faelas tatsächlich noch wach werden, dann seit etwas leiser, bei euren Aktivitäten. Schlaft gut!“ Slane schloss das Zelt und legte sich wieder schlafen.

Ave blickte vollkommen erstaunt auf Slane, wie er sie tadelte und dann wieder das Zelt schloss. „Ähm, oh man! Vergessen wir das...“, sie zog die Decke noch ein Stückchen höher, falls noch jemand vorhatte einfach mal reinzuschauen. Dann blickte sie Sen in die Augen und nahm wieder ihre alte Position ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:26 am

Mantes:

Sen bekam Slanes Besuch nicht mehr mit. Er war so schnell eingeschlafen, wie sonst nur, wenn er hart trenniert hatte. sanft Atmend lag er da, seine Liebste umschlossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:28 am

Jerufin:

Als Ave bemerkte, dass Sen bereits schlief, schmunzelte sie und legte den Kopf wieder auf seine Brust. Dann zog sie ihre Arme um ihn und eng umschlungen lagen sie das. Sie blickte ihren schlafenden Schatz an und küsste seine Wange. Als sie sich wieder zurück sinken ließ, schlief sie müde und gut aufgehoben ein. Das der Morgen nahte und der See quasi schrie, interessierte sie nicht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:28 am

Aliena:

Mittlerweile war es schon richtig hell und Selena hatte nach einer kurzen Pause wieder angefangen zu lesen. Von amnchen Zauber hatte sie schon gehört, einige kleinere auch ausprobiert und an manchen größeren war sie gescheitert, weshalb sie aiuch nicht glaubte irgendwann alle Zauber zu beherrschen. Sie war aber froh das Slane ihr das Buch gegeben hatte schließlich musste sie auch mal wieder ihre magischen Fähigkeiten ausbauen.
Nach einer Wele legte sie das Buch wieder zur Seite und ging nach um nach ihrem Pferd und den anderen Pferden zu schauen. Danach ging sie wieder zum Lager zurück und schaute sich nach Slane um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:29 am

Jerufin:

Slane wurde wach, als Selena im Lager herumstapfte. Er stand auf und zog sich fix etwas sauberes an, ehe er sie begrüßte. „Guten Morgen. Du bist heute Nacht garnicht zum schlafen gegangen! Hast du die ganze Zeit gelernt? Wow! Na gut lass uns was zu frühstücken machen. Die anderen werden großen Hunger haben!“, und bei diesen Worten blickte er kurz zu Sens und Aves Zelt.

Arwen wurde wach, weil vor dem Zelt Sachen klapperten. Erst dachte sie, das schiefe Teil würde über ihnen zusammen brechen, aber anscheinend war Slane dabei zu kochen. Sie grummelte und grub sich weiter unter die Decke. Sie ließ die Arme von Sens Oberkörper gleiten und schlug die Augen auf. Ihre Glieder waren steif und müde und ihr Becken war arg in Mitleidenschaft gezogen. Sen hatte ein paar Kratzer auf der Brust und sie setzte sich auf. Nachdem sie ihr Haar zurück gestrichen hatte, streckte sie alle Viere von sich und lachte. Dann drehte sie sich Sen zu und flüsterte ihm in seine Ohr. „Liebling! Wach werden, wir leben noch...“ Sie schlug die Decke zurück uns suchte verzweifelt nach den Überresten ihrer Kleidung. „Sag mal Sen...wo ist meine Hose und mein Oberteil?“, fragte sie blinzelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:29 am

Mantes:

Sen rieb sich den Schlaf aus den Augen. "...Klamotten... wofür, bist doch hübsch genug." Scherzte er. Dan Richtete er sich auf gab ihr ein Küsschen und sagte: "Morgen Liebling." Dan Krammte er den halben Zeltinhalt von A nach B und hielt ihr besagte Kleidung vor die Nase. "Erlich...deine Klamoten sind nur halb so gemütlich wie du...wen man darauf liegt." Dan zog er sich selbst eine Hose an und Kreuchte nach Drausen. "Steht ganz schön scheps... fragt sich ob es sich lohnt es zu richten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:30 am

Jerufin:

„Hm! Naja liegt wohl daran, dass sie aus Wolle und Seidenfasern sind und ich aus...Fleisch.“, grinste sie. Sie zog sich an und band ihr Haar. Als sie draußen ankam und neben ihm stand, blickten sie beide kritisch das Zelt an. „Naja...wer konnte schon wissen, dass du so wild nach mir bist!“, flüsterte sie ihm lachend zu. Sie ging einen Schritt voran und begutachtete den Schaden. Besagt Zeltstange war aus dem Boden gerissen und lag nun halb schief unter der eingeknickten Decke. „Ich denke, da wir eh weiter wollten...sollten wir es vielleicht zusammenpacken, bevor Bea und Faelas wach werden.“, murmelte sie verschwörerisch. Sie fing an das Zelt auszuräumen, als ihr ihre Haar ins Gesicht fielen. „Aber erst will ich mich erfrischen!“ Sie dreht sich um und wäre fast mit ihm zusammen gestoßen, als sie etwas weiter weg Slane beobachtete, der ein Frühstück vorbereitete. Sie schrie: „Slane! Guten morgen. Machst du da Frühstück?“ Sie hatte einen Bärenhunger.

Slane betrachtete die beiden, wie sie sich aus dem Zelt pellten. Die Flecken und Kratzer an beiden ignorierte er standhaft. „Ja das ist ein Mahl!“ Arwen kam auf ihn zu und als sie vor ihm stand, faltete er ihren Hemdkragen hoch, um einen rötlichen Fleck an ihrem Hals zu verdecken. Er griff sich ein noch ein paar Möhren und einen Leib Brot ehe er die komplette ausgebreitete Decke mit Köstlichkeiten gedeckt hatte. Arwen blickte ihn ungewöhnlich an. „Nein es hat mich nicht gestört. Ja man sieht es euch sehr an. Nein die anderen sind nicht wach geworden. Ja du solltest ein Bad nehmen.“, sagte er zu ihre und sie schmunzelte verwegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:30 am

Mantes:

Sen Grinste als er Slanes letzten Satz hörte. "Ich bin dabei, aber nur wen du mir den Rücken wascht und ich dier die Haare waschen darf." Flirtete er sie ganz offensichtlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:31 am

Yagami:

Milten schloss die Tür und ging mit Vester und seinem Rucksack sowie ein paar Broten von seiner Großmutter in Richtung Stadtausgang. Sein Großvater hatte ihm auch noch ein Kurzschwert und ein einfaches Schwert gegeben. Er hatte sich schon von den beiden verabschiedet, da sie Milten und Vester nicht begleiten konnten. Milten ging schnellen Schrittes durch die Straßen und erreichte bald den Ausgang.
"Also dann Vester, bist du bereit für einen längeren Ausflug?", fragte Milten. Vester brüllte einmal auf und trottete vorwärts. "Das heißt wohl 'ja'."
Sie folgten dem Weg in Richtung Rikada Seesann und genossen dabei die Landschaft. Milten hatte sich schon einmal auf den Weg zur Hafenstadt gemacht, aber diesesmal würde er weiter als nur bis zum Hafenbecken gehen.
Vester schien sich nicht wirklich auf den weg zu konzentrieren, sondern folgte einfach nur Miltens Spuren. Er schien über etwas nachzudenken, aber Milten hatte keine Ahnung was. Vester konnte es ihm schlecht sagen.
"Solange du mit aufs Schiff gehst, habe ich nichts dagegen, dass du ein wenig jagen gehst. Aber mach' keine zu große Sauerei", sagte Milten freundlich und Vester lief daraufhin ins Gebüsch und kurz darauf sah Milten ein paar Vögel von den Bäumen hochfliegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:31 am

Jerufin:

Arwen dreht sich mit weiten Pupillen zu ihm um. „Ähm...also...ähm, nur wenn das halbwegs bei Haare waschen und so bleibt!“ Sie guckte zu Slane, der vollkommen ausdruckslos zu ihnen starrte. „Verzieht euch bloß! Ist ja kaum mehr auszuhalten!“ Dann schnappte sie sich ein paar frische Sachen und tänzelte Richtung Teich. Ihr taten sämtlich Knochen weh, aber die Euphorie des Tages konnte nichts so leicht stürzen. Und so zog sie noch im Laufen ihre Sachen aus und sprang flugs in das kalte Wasser. Sie drehte sich um und rief laut: „Komm hinzu oh Liebster!“ Dann lachte sie hell und laut und tauchte in den Fluten ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:32 am

Mantes:

Sen tat seine Geliebten nach und landete kurz darauf neben ihr im Wasser. "Keine sorge meine hübsche, mir tun immernoch die Krazer weh, da bin ich nich scharf drauf mehr zu bekommen. Auch wen der zusatz der Prozedur recht heiß is."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:32 am

Aliena:

Selena sah sich neugierig an was Slane so zubereitet hatte und merkte dann auch sofort was für einen großen Hunger sie eigentlich hatte. "Sollen wir frhstücken?" fragte sie an Slane gewandt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:32 am

Saphira:

Nachdem sie mit dem flicken des Fells fertig waren, begann Argos Jiri zu zeigen wie sie nun das Fell weiterbearbeiten konnten. Er erklärte ihr jeden Schritt sehr genau und lies sie selbst Hand anlegen. Zusammen spannten sie das Fell auf den Rahmen und ließen es in der Sonne trocknen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:32 am

Jerufin:

Slane blickte zu Selena. „Ja, lass uns was zu uns nehmen! Sag mal, wie kommst du voran? Irgendwo größere Probleme?“, fragte er während er sie ein Stück Brot nahm und Jarvis sein Essen zurecht machte. Der Phönix dankte und entfernte sich zum Essen. Slane blickte zu Selena. „Du hast lange geübt...hast du Fortschritte verzeichnen können?“ Er wandt sich ein wenig um die eigene Achse und blickte in Richtung Sen und Aves. Da wollte er nicht hinterher. „Lass uns nach dem Essen zu dem kleinen Bach gehen, in Richtung dort lang.“ Er zeigte in ihre entgegen gesetzte Richtung. „Wir können ein wenig rum experimentieren!“

Ave tauchte auf und schüttelte die Haare. „Mein armer Junge. Zeig mal her.“ Sie zog ihn vorsichtig ran und guckte sich die Spuren ihrer Fingernägel an. „Hm...komm ich bin auch ganz vorsichtig!“, sagt sie, ehe sie behutsam seinen Rücken und die Schultern wusch. Sie lächelte als sie mit dem kleinen Leinentuch über die Kratzer fuhr und ruck zuck war er blitze blank gewienert! Dann schwabte sie im Wasser herum und spritzte ihn spielerisch nass.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:35 am

Mantes:

Der Verdane war vom eifer der jungen Frau sehr begeistert. "Ihr seid warlich eine gute Handwerkerin Jirida." bemerkte er und blickte sie mit seinen Großen Augen an.

Sen stieg auf das Spiel ein und bespritzte Ave immer wieder mit Wasser. Ab und an tauchte er unter ihr hindurch wen sie sich schützend weck drehte um dan wieder vor ihr aufzutauchen und sie anzuflirten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:36 am

Aliena:

"Hm..bis jetzt gehts " meinte sie " aber ein wenig üben wäre natürlich nicht schlecht" meinte sie grinsend. Während Selena auf einem Stück Brot rumkaute musterte sie Slane genauer. Er sah gut aus und außerdem war sie froh endlich einen anderen ihrer Rasse getroffen zu haben, seit sie ihr zuhause verlassen hatte war nämlich schon einige Zeit vergangen ohne das es ihr eigentlich so recht bewusst gewesen wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:37 am

Jerufin:

Arwen kam sich vor wie ein kleines Mädchen als die beiden sich nass machten und miteinander käbbelten. Sie schmiss sich von hinten an ihn dran und drückte ihn unter Wasser. Sie legte ihr ganzes Gewicht auf ihn und versuchte ihn unten zu halten. Dann tauchte sie nach kurzer Zeit zu ihm ab und presste ihre Lippen auf seine, als sie ihm ihre Luft gab. Dann tauchte sie auf und kicherte. Ihre Haare waren so gut wie sauber und sie schüttelte sie aus um sich dann schwimmend auf den Weg zum ufer zu machen.

Slane erhob sich und ging schon mal vor. Schnell preparierte er den Platz indem er den Boden wasserhaltig machte und die Luft still hielt. Er dreht sich um und setzte sich. „Okay, dann sag mal wo du noch harkst!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:37 am

Mantes:

Nach dem Sen aus dem Wasser war und wieder so Trocken, das er sich anziehen konnt, griff er sich einen Leib Brot und Biss hinein. Schmatzend und Kauend blögte er: "Kami! Du musst noch deine Bahnen Schwimmen, sonst wirst du von dem vielen Gras noch Fett. Was sollen die heißen Stuten von dir denken?!" Der Hengst Wieherte leicht genervt und Trottete zum Wasser. "Geht doch... fauler Kerl."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:38 am

Saphira:

"Kann ich nur zurück geben." lächelte Jiri. Dann machte sie sich daran ein Abendessen für beide herzurichten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:38 am

Aliena:

Sie folgte Slane als dieser alles in Ordung brachte. " Naja also das mit der windwand und windfaust...das will irgendwie wohl nicht so richtig klappen" sagte sie zögernd. Ihre Windwand war auf jeden Fall nicht stark genung um eine längere Zeit bei einem Kampf nützlich zu sein oder auch nur ein paar kräftige Hiebe aufzuhalten. Also könnte sie dabei ein bisschen hilfe gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:39 am

Jerufin:

Arwen guckte Kami hinterher. Dann blickte si zu Meadow, der penetrant gelassen auf der Wiese stand. „Und du kannst dich auch mal bewegen! Würde deiner Figur gut tun.“ Dann schlug sie dem Hengst leicht auf dein Hintern und er trabbte hochnäsig davon. Sie lächelte und besah sich das Zelt. „Das sollten wir trotzdem einpacken.“ Dann guckte sie sich um und erblickte Beas und Faelas Zelt. „Beaaaa, Faelaaaas! Raus ihr Faulpelze!“ Im Zelt bewegte sich irgendetwas, doch dann machte sie sich daran, Slanes Sachen einzupacken, welcher mal wieder mit Selena trainierte! Nach einiger Zeit kamen die Pferde wieder, und die Sachen waren so gut wie verstaut.

Slane nickte bedächtig. „Nun...dann werd ich dir helfen. Wenn du eine Windwand bilden willst, musst du dir der Größe bewusst sein, die sie haben soll. Du darfst sie dabei nicht zu groß werden lassen, sonst kannst du sie nicht fest genug halten. Versuch sie zu vergrößern, aber erst wenn du eine kleine richtig hinbekommst. Also versuch mal eine, die so groß wie ein...ein Teller ist. Das wird kein Problem sein, und dann musst du sie ausdehen, aber so, dass sie nicht an Kraft verliert, wie eine Wasserplatte an Dicke! Und wenn du denkst, du kannst sie nicht mehr größer machen ohne sie zu schwächen, dann sagst du Bescheid.“ Er grinste und beobachtete jede ihrer Handlungen genau.


Zuletzt von Jerufin am So Jun 13, 2010 12:40 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   So Jun 13, 2010 12:40 am

Aliena:

hm ok...Selena schloss erstmal die Augen, das half ihr meistens irgedeinen Zauber hinzubekommen mit dem sie Probleme hatte. Ihre Hände legte sie auf ihre vereschränkten Beine und konzentrierte sich voll und ganz darauf erstmal eine kleine Mauer aufzubauen. Sie schaffte es nach ein paar Minuten, sie hatte ien kleine, dicke Mauer. Nun musste sie sie nurnoch groß genug ziehen, was nicht gerade einfach war und wobei sich vor anstregung wieder eine kleine falte zwischen ihren augenbrauen bildete.
Nach einer Ewigkeit, so erschein es ihr, hatte sie endlich eine Masuer hinbekommen die ihren Vorstellungen entsprach. Langsam öffnete sie die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer Band 1   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer Band 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 39Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Band 24 - Königsblut
» Oksa Pollock
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Astera RPG :: Spiel :: Buch der Abenteurer (Spiel 1)-
Gehe zu: