Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
So Nov 12, 2017 12:17 am von MCenderdragon

» Kilian Ravanim
So Nov 05, 2017 5:22 pm von Mantes

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Di Sep 26, 2017 6:16 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Abenteuer Band 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter
AutorNachricht
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 12:43 am

Vorsichtig wie zum Ritual, löste Saia die Gurte der Rückenhalterung. Langsam lies er die mehr als 2 Meter große Klinge auf den Boden sinken. Danach schloss er die Augen, atmete tief ein und zog mit den Händen einen Kreis, bevor er ein Bein nach vorne zog, die eine Hand weit vom Körper und die andere Hand streckter parallel zum ausgestreckten Bein, dann drehte er das hintere Bein nach hinten, sodass die Füße genau in die entgegengesetzte Richtung schauen. Er öffnete die Augen. "Beginnen wir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 12:53 am

Innerlich schwand Kyrahnos' Sicherheit geringfügig, was er aber nicht zeigte. Stattdessen kicherte er ein wenig provokant und meinte:"Also du bist der der hier Nahkampf machen wollte, ich werd mich nicht bewegen und du siehst nicht aus als könntest du in der Stellung gut laufen." Was Saia aber nicht bemerkte war, dass sich hinter ihm der Schnee etwas anfing zu bewegen, woraufhin Levius etwas grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 1:09 am

"Wie mans nimmt. Ich vermute mal wie du kicherst, dass du irgendetwas vorhast." Er hob den ausgestreckten Fuß hoch und bewegte seine Hände weiter nach unten um das Gleichgewicht zu halten. Das hinter Knie drehte er nach vorne, sodass das Gewicht der Rüstung und sein eigenes auf dem einem Fuß lag. Was anfänglich wie ein großer Fehler aussah würde sich als starke Konterstellung heraustellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 1:57 am

Kyrahnos sah ihn etwas verdutzt an, blieb aber konzentriert und bewegte sich kein Stück, bloß bewegte er die Finger hin und wieder etwas. Der Schnee bewegte sich ganz unauffällig an Saia's Fuß heran und verweilte dort eine kurze Weile, bevor er, nach einer kurzen Geste von Kyro, an seinem Fuß gefror. "Na, was stehst du denn so da wie angewurzelt? Wenn wir in dem Tempo kämpfen ist Syra überrannt bis wir angefangen haben", meinte Kyrahnos kichernd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 2:06 am

Der eingefrorene Fuß war kein wirkliches Problem. "Terra Impact" Eine Steinlanze schoss aus dem Boden und riss einen guten Teil des Eises weg. Dann drehte Saia einmal den Kopf und die Halswirbeln krachten vernehmlich. Jetzt würde er wohl offensiv werden. Er drehte ausgestreckten Fuß nach hinten, drückte das Knie durch, sprang ab und balancierte kurz in der Luft während er mit dem Bein, auf dem vorher gestand hatte, in einen kunstvollen Bogen auf knapp am Gesicht des Magiers vorbei rasen ließ um mit dem anderen Fuß genau auf das Gesicht zuzuhalten. (SPINNING ROUNDHOUSEKICK!!!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 2:17 am

Relativ knapp, aber eher weil es spannender aussieht, wich er mit dem Kopf nach hinten, sodass Saia ins Leere trat und noch bevor er aufsetzte machte Kyrahnos eine schnelle Handgeste, woraufhin Saia das Bein, das näher am Boden war, von wildgewordenem Schnee weggezogen wurde. Mit Vergnügen sah er wie Saia etwas in der Luft zu taumeln schien und machte einen kraftvollen Schlag auf seinen Brustkorb zu, bloß damit er schön nach hinten fällt und nicht nach vorne oder zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 12:19 pm

Ein gutes Manöver. Nur ein Fehler. Hätte er nicht hergeschlagen. Er drehte sich leicht, mit dem Fuß mit dem er gekickt hatte kam mit einer schnellen Umdrehung auf, packte währenddessen die Faust, setzte mit dem anderen Fuß in sicheren Stand auf und zog den Arm über die Schulter. Dabei drückte Saia Kyrahnos seine Hüfte in den Bauch, sodass der Magier in die Luft gehoben wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 2:15 pm

Nach Luft japsend ging Kyrahnos hoch, setzte dann aber kurz auf den Boden auf um sich so stark wegzudrücken, dass er ganz über Saia "rollen" konnte, um aus dem Griff zu kommen. "Nicht schlecht, nicht schlecht.", lachte er etwas spöttisch, als hätte er schon gewonnen. "Aber du musst auf deine Umgebung achten lernen...oder du kannst es bloß sehr gut verstecken." Er ging wieder in seine defensive Haltung. Dann machte er eine langsame Kreisbewegung mit einer Hand, woraufhin der ganze Schnee schmolz und sie in einer sehr dichten Nebelwolke standen, welche Kyrahnos bewusst unten hielt und sich nicht verflüchtigen ließ.
Levius sah dem Ganzen mit einem lächeln zu, vorallem da er wusste, dass Kyro sich verteidigen konnte gegen fast alles.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 2:31 pm

Nach nicht so langer Zeit, sah er die Flugmaschinen näher kommen. "Aha das heist also so gut wie da." Bemerkte er lächelnd. Als er Sah wo sie Landeten war er natürlich bestrebt dort hin zu kommen. Als er bei den recht beeinduckenden Flugmaschinen ankam erwartete man ihn bereits. "Sie sinde nehm ich mal an der Untergebene vom Hauptmann der Tigergardisten. Freut mich sie kennen zu lernen Sir. Wir wurden ihnen für diese Schlacht unterstellt, ich hätte gerne einen Lagebericht auch wenn ich schon geshen hab was uns erwartet. Ich habe 40 Sturmschützen und 20 Technisten. Eine Mobliele Sturmhetzer und einen Donnerkeil mit Barakudageschütz. Mehr kann ich ihnen leider nicht zur verfügung stellen." Sen lies sich die aufzählung noch mal durch den Kopf gehen. Dem nach waren die Gleiter Transporter und keiner Kampfeinheiten wie er erhofft hatte. "20 Technisten, dan sind es mit denen am Bahnhof etwar 40 Stück. Ich würde sagen wir stellen die Sturmhetzer Auf dem Schloßweg auf dan steht sie auf erhötem Gelende von dort aus sollte man gut auf die Feindverbände blicken können. Den Donnerkeil will ich so schnell wie möglich samd Manschaft am Haupttor haben und die Sturmschützen in zwei Teams aufgeteilt an den Seitlichen Stadttoren, wer weis was die vor haben." Der Befehlshaber nickte und winkte dan den Piloten zu die aufdensen zeichen die Triebwerken abschalteten und die Frachtlucken Auffahren liesen. "So Männer das muss jetzt Zakich gehn Sturm schützen zwei Teams und nehmt euch Barakudas mit! die Panzerschützen sammt ihrem Kübel folgen dem Befehlshaber!" dan wante er sich an eine Kleine Truppe die schein bar ihn direckt unterstellt war. "Und wir Jung schaffen unsere Süße auf die anhöhe zum Schloß." Die Germana waren so gut Organisiert das Sen sofort wusste warum dieses Kleine Land das Mächtigste der Welt war. Sen Kletterte auf den Donnerkeil Schützenpanzer und dieser fur mit rasselnden Ketten richtung Haupttor. Kami folgte dem quitschenden und scheppernden Gefährt mit respeckt erweisendem anstand. kurz nach der durchfahrt des Tores erblickte Sen den Paladin und auch den Magier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 3:27 pm

Mit der Zeit wachte Raya langsam wieder auf. Obwohl jede Bewegung unendlich anstrengend war, gelang es ihr, die Augen zu öffnen und sich aufzusetzen. Ziemlich beeindruckt beobachtete sie ihren Drachen-Begleiter. In dem Moment war sie Argos unendlich dankbar - immerhin hatte er ihr jetzt schon zum zweiten Mal das Leben gerettet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 3:59 pm

"So können wir das Spiel auch spielen." Er lockerte die Arme lehnte sich zurück stellte wieder ein Bein nach vorne und ging in die Hocke. Dann lies er seine Handflächen nach unten Fallen. Das ganze hatte die Anmutung einer Gottesanbeterin. Langsam fing er an um Kyrahnos herum zu schleichen. Er würde keine übereilten Angriffe mehr starten. Leicht um die Reflexe des Magiers abzutasten, setzte er ein paar Finten in die Luft an, indem er mit einer lockeren Handbewegung seine Fingerspitzen nach vorne und wieder zurückschnalzen lies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 7:02 pm

Kyrahnos setzte die ersten paar seiner Finten zu einem Block an, merkte aber schnell, dass er bloß antäuschte und wartete daher auf einen richtigen Schlag. Das Scheppern überhörte er keineswegs, und fuhr nebenher die Stärke des Magickwalls soweit hinunter, dass man es fast nichtmehr spüren konnte, bevor wieder jemand sich darüber beschwert. Dann ließ er auch die Nebelwolke verschwinden, damit diese Krachbüchse auf Ketten ihn nicht übersah und überrollte. "Ich glaub wir haben Besuch bekommen...einen Moment bitte, das Training kann gleich weitergehen", grinste Kyrahnos und besah sich dann das Gefährt und die Leute drumrum. Kurz wandte er sich lächelnd an Sen:"Dein Werk? Falls ja, hast du dich diesmal selbst übertroffen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 7:28 pm

Sen grinste nur Spötisch:" Bum?" und nach dieser etwas scherzhaften Frage Sauste das Erste Geschoss mit lautem Krachen in die fehrne. Von innen hörte man nur: "20° entfernung..." mehr konte man nicht hören da schon der Nächste Schuss den Panzer verlies.

Zimlich überrascht blickte Terranor hinter sich dach dem ein Pfeifen über ihn hiweck zischte und mit Berstendem Krachen einen der Trieböcke zerriss. "ARTELLARIIIII!!! Runter!" Brüllte er laut und Duckte sich als das Zweite Geschoss Kurzdarauf ein Weiters in Holzspähne verwandelte. Wutentbrannt Rammte er seine gespretzte Rechte Hand in die Erde. "Wartet nur ich hab euch in Syramin gekriegt ich krieg euch auch hier!" unt unter lautem Getösse Brach die erde vor ihm auf und Der Golem wuchs langsam hervor. "Woh sind diese nutzlosen Kleffer, die sollen sofort losschlagen das ist hier kein Spielplatz für frischlinge!"

Argos sah man die erleichterung förmich an als seine Begleierin aufwachte. Langsam lies er die Flammenstösse kleiner werden bis sie letzten endes ganz erloschen. dan stieg ihm ein beisender geruch in die Schnautze. Er kannte ihn er war Feuer und Bech. Er richtete sich auf.

Terranor wies brüllend und gestikulierend die verbliebenen Trieböcke an Brandgeschasse zu feuern. Mit Lautem Knarren und anschliessendem Zischen sausten Roht gleugende Geschosse mit Schwarzkokelndem Schweif richtung Syra. "Ich lass mir nicht von ein Paar Popelichen Germanan meinen Angriff verhageln." Fauchte er und Beschwor den rest seines Brennenden Feuerbrockens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 7:49 pm

Kyrahnos und Levius sahen grinsend den Geschossen nach. "Ohoh", machte er dann bloß als ein glühender Brocken auf sie zukam. Er ging in eine Kampfstellung und machte einige Gestiken, bis dann der Schnee herum als großer Wasserstrahl dem Brocken entgegenflog und ihn aus der Bahn riss, sodass er sie um etwa 20 Meter verfehlte. "Die scheinen entweder gute Schützen oder ein Haufen Glück zu haben...und beides hilft uns nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 8:37 pm

"Sehr gute Schützen" und legte zur gleichen Zeit sein Schwertgurt samt Schwert wieder an. Dann schob er die Hände in den weiten Ärmel und spürte den Griff seines Revolvers. Gut er war halbwegs bereit. Als die nächste Geschoss heranflog, zog Saia sein Großschwert und benutzte den Windschnitt um die brennende Kugel in 2 Hälften zu teilen, die links und rechts neben ihnen aufschlug. "Ich glaube es wird Zeit."

Bereit zum Angriff nahm Karukos seine Stellung in den Reihen ein und wartete auf den :!Zensiert!:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   So Jan 09, 2011 9:03 pm

Laut und deutlich brüllte Terranor den :!Zensiert!: . Gleichzeitig feuerten die Trieböcke eine Salfe die in der deutlich sichtbar in die Mauer einschlugen so viele wahren es. An der Spitze der Amee Trampelte der Golem. Lings und rechts, zwei kleinere vom zwei weiteren Beschwörern und neben diesen unzählige Schatten. Dahinter Aurische Ritter und in den letzten reien Magier und Fehrnkämpfer aller Art.

"Sir uns gehn balt die Geschosse aus." Meldete der Kanonier aus dem inneren des Panzers. "Lassen wir das mit dem Atillariefeuer wir kommen dagegen nicht mehr an. Also los vorrücken!" Krachend und scheppernd setzte sich die Maschine in Bewegung. In der Ferne hinter ihnen auf höhe der Burg hörte man zum ersten mal das Sturmhetzergeschütz Rattern. "Jungs kümmert euch darum das die Syra Truppen sich endlich mal vormieren auch mit Gernana Technick kann ich keine ganze Armee aufhalten!" Plärrte er :!Zensiert!: durch den Lärm nach hinten. es dauerte nicht lange bis die ersten Magischen Geschosse auf die Massive Kadrithülle prasselten. "Blitzreiter ist noch unmöglich... KANN DIE FERDAMMTE KISSTE NICH SCHNELLER!?" "Wir tun alles was möglich ist Sir!" Kam es aus dem Panzer. Als das Gefährt in Reichweite war für die Schwer Windgun ratterte diese sofort los. "Blitzreiter!" Schmetterte Sen anschliesend in schneller Folge mehrer Feuerpfeile um die Front aufzubrechen was für ihn und den kleinen Panzer auf grund der masse fast unmöglich war und nach war die Golems des Gegeners nicht in Kampfreichweite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Mo Jan 10, 2011 8:03 am

Raya bemerkte wie sich Argos' Gesichtsausdruck veränderte. Mittlerweile ging es ihr wieder ein bisschen besser, sodass sie aufstehen konnte. "Was ist los?", fragte sie besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Di Jan 11, 2011 7:12 am

Auser erleichterte schnurrgeräusche kam aus Argos nichts heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Di Jan 11, 2011 11:03 am

Kopfschüttelnd klopfte Raya sich den Schnee von ihrem Mantel. "Hm, was haltet ihr davon, Euch wieder zurück zu verwandeln?", fragte sie freundlich. "Zumindest könnten wir uns dann wieder normal unterhalten", fügte sie leise mit einem bedauernden Tonfall hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Di Jan 11, 2011 3:19 pm

Argos bemühte sich sehr dem wunsch nach zu kommen was letzten endes dazu fürte das er immerhin die gestallt eines Weißelfen erlangen konnet. "Diese Rüstung is doch kein Segen für mich... eher ein Fluch. Ich muss waufpassen was ich denke." Immer hin war er schon mal in der lage wieder zu sprechen, was für ihn ja ein erfolg war. "Ich bin erleichtert das ihr wohl auf seit werte Raya." sagte er mit einem zufriedenen lecheln und übersetzte imprinziep das zufriedene schnurren zuvor in Worte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Di Jan 11, 2011 5:16 pm

Etwas irritiert musterte Raya Argos' neue Gestalt. "Danke. Ich bin wirklich froh, Euch getroffen zu haben. Ohne Euch wäre ich wohl nicht mehr am Leben" meinte sie dann etwas verlegen. Sie war echt erleichtert, dass Argos wieder eine einigermaßen normale Gestalt hatte. Irgendwie war sie schon beorgt gewesen, dass er ein Drache bleiben würde. "Wie gehts denn jetzt weiter? Ich hätte nichts dagegen, irgendetwas zu essen. Ich fühle mich irgendwie so schwach...", sagte sie. Es ging ihr auch wirklich nicht besonders gut, sie hatte Mühe, nicht einfach umzufallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frightener
Seefahrer
Seefahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 251

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Di Jan 11, 2011 9:44 pm

Ohne groß darum herum zu fragen stand er mit viel Mühe auf und folgte dem Mann. Sie gingen der Straße entlang ohne auch nur ein Wort miteinander zu sprechen. Keiyro fühlte sich schwach, ausgehungert, verwirrt. Doch er blieb nicht stehen, rannte nicht zurück und fragte auch nichts. Er folgte einfach immer weiter dem Fremden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saia
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1228

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Mi Jan 12, 2011 12:24 pm

Karukos fackelte da nicht lange. Er rannte zusammen mit den anderen aufs Schlachtfeld. Im Rücken einige Reihen Bogenschützen und Magier. Er zog einen seiner Revolver aus dem Halfter und begann damit in die feindlichen Reihen zu ballern. Danach blieb er kurz stehen um nachzuladen und die Rohre akühlen zu lassen. Er lies den Klingenhandschuh seine Klinge ausfahren. Mit beiden stürtzte sich ins Kampfgeschehen.

Saia wartete in zweiter Reihe in den Schlachtreihen. Er würde sich so bald wie möglich in den Kampf stürtzen. Doch desweilen war er zu sehr damit beschäftigt. Eine Strategie auszuersehen mit der er ganz nach hinten durchkommen wollte. Die Golems mussten beseitigt werden. Als sich die Reihen der Gegner ein bisschen streuten als die Panzer in die Reihen stoßen wollten, begann Saia zu um Schutz zu beten. Im Gebet fühlte er etwas. Er wusste aber nicht was.

Stumm ging er den Weg zu seinem Haus. Dort angekommen, sperrte er die Tür auf, ging kurz in die Küche und kam mit einem Laib Brot und ein bisschen Schinken raus. "Komm rein" und bedeutete den Mann ins Haus zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frightener
Seefahrer
Seefahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 251

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Mi Jan 12, 2011 1:54 pm

Er bedanke sich ohne Worte, da er zu schwach war und verschlang das Essen auf einem Bissen. Dann folgte er ihm in das Haus. Nun brauchte er nur mehr ein kleines Nickerchen zu machen und schon ist er wieder auf den Beinen. Keiyro kann schnell wieder zu Kräften kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1416

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Mi Jan 12, 2011 2:11 pm

In völligem Blutrausch, wild auf Gegner und ab und an auch im weg Stehende eigene Truppen niederstreckend bahnte sich Terranor einen Weg durch die Horden, bis zum germana Kampffahrzeug. Er hate sofort gemerkt das der Kerl der dort oben Saß die Truppen anführete da die ersten angriffe von ihm und dem störenden Blechklotz kamen. "Kam runter du feiger Gardist Brüllte er und Schlug mit einem den Panzer erschütternden Schlag durch.

Sen wurde von der wucht des schlages beeindruckt. "Na wen das nicht der Aurische diner ist der gegen meinen Meister Lee verloghren hat." Murmelte er lächelnd und Sprang mit einem Satz König und Garde in meiden Händen vor sich auf den Aurischen Warrlord hinap. Dieser Parierte den Sprungangriff.

Argos krammte schweigend in seinen Sachen und zog Trockenfleich und Brot hervor. "Ich hoffe das wird euren hunger Stillen können etwas besseres habe ich nicht." dan blickte er wieder in die richtung aus der der geruch von brenendem Pech gekommen war. "Ich vermutte Sen und die anderen sind dort." Murmelte er dan gendankenvertieft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   Do Jan 13, 2011 5:20 am

Kyrahnos hiele sich in der ersten Noch-Schlachtreihe, da die Formation immer instabiler wurde je mehr sich ins Getümmel stürzten, auf und sorgte mit Feueratem und einigen Wasserstößen, dass die Aurischen etwas aufgehalten wurden, wobei er den ein oder anderen davon auch schonmal komplett in Brand steckte. Nebenher verschaffte er sich einen ganz groben Überblick, um sein Ritual nicht außer Acht zu lassen und mit voller Stärke zu aktivieren, sobald der Zeitpunkt gekommen wäre.
Levius machte es nicht ganz so taktisch wie Kyro und erhob sich in die Lüfte um dann mit seinen Krallen voraus auf den Aurischen Warlord hinabzuschießen und ihn von dem Panzer wegzustoßen. "Los, übernehmt ihr den da!", rief er in Richtung der Gardisten und kümmerte sich dann darum, dass keiner der Feinde deren Herr zu Hilfe eilen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer Band 3   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer Band 3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 39Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21 ... 39  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Band 24 - Königsblut
» Oksa Pollock
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Astera RPG :: Spiel :: Buch der Abenteurer (Spiel 1)-
Gehe zu: