Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
Fr Jul 21, 2017 2:22 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Mi Nov 02, 2016 7:06 pm von MCenderdragon

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

» Positonsangabe (Spiel 1)
Di Sep 13, 2016 3:02 pm von Ravell

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Abenteuer Band 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Aliena
Abenteurer
Abenteurer


Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 9:37 am

Selenas Müdigkeit war wie weggeblasen als sen an ihr vorbeigaloppierte und dann auch noch Slane kam und ihr sagte das Ave entführt worden war. Sen war schon zu weit weg als das er sie gehört hätte "so eine suboptimale Situation aber auch" meinte sie, außerden brauchten sie ein Pferd, wo war eigentlich ihr Pferd? das musste doch irgendwo in der nähe in einem Stall stehen...man konnte es ja mal probierne dachte sie sich. Selena stieß einen lauten, gellenden Pfiff aus...und tatsächlich nach ein paar Minuten kam ihr Pferd angaloppiert. Als es bei ihnen war schaut es zu Selena " hm...du bist auch ein komisches pferd, wir haben zwar weder Sattal noch Zügel, aber es wird schon klappen." meinte sie grinsend zu Slane " sollen wir los? "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 2:48 pm

Slane fackelte nicht lange, griff um Selenas Hüften, zählte bis drei und warf sie quasi aufs Pferd. Dann sprang er trotz seines Beines vor ihr auf und griff in die Mähne des Pferdes. Er blickte auf und schrie zum Himmel: „Jarvis! Sarufir!“ Zwei Punkte näherten sich aus den Wolken. Jarvis fragte: „Was ist los, Herr?“ Slane fing an das Pferd anzutreiben. Es trabte los und Slane antwortete in dem niedersten kühlsten Ton: „Arwen wurde entführt.“ Sarufir stieß einen lauten schmerzenden Schrei aus und Slane meinte: „Sarufir, wie werden sie finden. Aber solange geh hoch und halte Ausschau nach Sen.“ Slane ritt nun im fixen Galopp über Wiesen, Felder und Schotterwege Richtung Stadtrand. Sarufir meldete, dass Sen nicht in Reichweite war und Slane schickte ihn immer wieder hoch. Dann meinte er zu Selena die sehr wackelig hinter ihm saß: „Halt dich fest. Ich will nicht anhalten müssen um dich aufzusammeln!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Yagami
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 39

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 3:30 pm

"Ein Buch?", fragte Milten als er das graue Paket in den Händen hielt. Ihm gegenüber saß der Mönch mit zusammengefallteten Händen. Sie saßen in der Taverne und hatten sich etwas zu essen bestellt.
"Ja, dein Großvater bat mich es aus der Bibliothek meines Klosters zu holen und ihm zu überreichen", antwortete er.
"Und warum bist du nicht selbst rüber gesegelt, du fauler...", fing Milten an, doch dann stand der Mönch auf.
"Ich habe leider nicht die Möglichkeit diese Stadt zu verlassen. Daher sollte er das Buch holen."
Milten seufzte. Er sah wie Vester sein Fleisch verzehrte und wunderte sich, dass dieser faule Liger noch nicht zu fett zum laufen geworden ist.
"Kann ich das Paket öffnen?", fragte Milten und der Mönch nickte. In dem Paket war ein Buch mit einem dunkelroten Einband und mit einem Schloss versiegelt. "Was will mein Großvater mit einem solchen Buch?"
Der Mönch überlegte kurz. "Ich glaube, er hat mal erzählt, dass sein Sohn den Schlüssel zu diesem Buch seiner Tochter gegeben hat."
Milten runzelte die Stirn. "Welche Tochter?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 4:01 pm

Selena war ziemlich überrascht als Slane sie so einfach auf das Pferd warf als sie auch schon losritten. Gleich nachdem er meinte sie solle sich an ihm festhalte klammerte sie sich auch schon an ihn denn sie hatten ein ziemliches Tempo drauf, sie mussten schließlich Sen finden und Ave.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Bestientöter
Bestientöter
avatar

Anzahl der Beiträge : 381

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 6:20 pm

Masterpost für Arwen

"Ahja, sehr interessant. Nein das langt mir vorerst." meinte Kali. "Möchtest du halbwegs bequem die Nacht verbringen oder weiterhin wie ein Packet zusammengeschnürt verbleiben?" fragte er Ave. Diese entschied sich für die halbwegs bequeme Variante. So wurde sie, entwaffnet wie sie ja jetzt war nur an Händen und Füßen mit leichtem Abstand gefesselt und zum Wagen zurück gebracht. Barin hatte dort aus einigen Decken schon ein Lager für Ave vorbereitet und alle gefährlichen Gegenstände aus dem Weg geräumt. Nun konnte Ave mit einiger Mühe aber fast ohne Hilfe in den Wagen klettern und sich schlafen legen. "Ich wünsche dir eine Gute Nacht und hoffe das du uns keine Scherereien machen wirst." meinte Barin und Deckte den Wagen wieder ab. Nun war Ave wieder in vollkommener Dunkelheit und hörte wie sich die drei Gauner selbst schlafen legten. "Grab du hast Wache. Aber falls sich das Mädel rührt dann weck mich." introierte Kali Grab.

Masterpost für Sen, Slane, Selena, Bea und Faelas

Bea und Faelas sahen dass Sen mit viel Hektik losstürmte. "Na der hats aber eilig!" meinte Faelas zu Bea. Die beiden drehten von dem Weg der direkt in die Stadt führte leicht ab und liefen auf Slane und Selena zu die noch in der Nähe standen. "Wo rennt ihr denn schon wieder hin?" fragte Bea leicht genervt als sie auf Slane und Selena trafen. Slane erklärte den beiden die Situation.


Zuletzt von Saphira am Do Jun 17, 2010 8:32 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yagami
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 39

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Mi Jun 16, 2010 6:40 pm

Der Mönch ging auf die Tore der Stadt zu und Milten und Vester folgten ihm. Der Mönch blieb stehen.
"Ich denke, ihr Name war Sylvia, seine Stieftochter", sagte der Mönch. Milten hörte jedoch aufmerksam zu. "Doch ich habe von deinem Großvater erfahren, dass sie vor ein paar Jahren entführt worden ist. Aber ich bin mir sicher, dass sie noch am Leben ist."
"Bist du sicher? Weißt du wo ich sie finden kann?", fragte Milten. Der Mönch musterte Milten und Vester und nickte.
"Ich weiß, dass vor einiger Zeit jemand in Syra ein Mädchen gesehen hat, dass angeblich wie deine Stiefschwester aussehen soll. Ich habe sie aber nie persönlich getroffen."
Milten sah sich um. Er musste eine Möglichkeit finden schnell nach Syra zu kommen. Sylvia könnte zwar schon wieder weg sein, aber dort würde er wenigstens einige Informationen finden.
"Danke. Ich werde mich dann auf den Weg nach Syra machen", sagte Milten und verabschiedete sich von dem Mönch. Und dann suchte er mit Vester nach einer Transportmöglichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 11:30 am

Arwen legte sich auf den Wagen, der sogar mit einer Decke versehen worden war. Dann verschlang sie die Dunkelheit wieder, und die Unsicherheit die das hervorrief machte ihr Panik. Sie konnte ihre Arme und Beine an sich gut bewegen, dennoch war es verdammt ungewohnt und unangenehm mit diesen Teilen zu pennen. Zu dem konnte Ave garnicht an Schlaf denken, denn nach ihrem kleinen Nickerchen heute Mittag und dem Essen war sie viel zu wach und gedanklich aufgewühlt um auch nur ein Auge zu zumachen. Ihre Gedanken waren bei Selena und Slane und vor allem bei Sen. Sie hatte nach diesem querfeldein-Ritt die Hoffnung aufgegeben, dass er sie finden würde. Außerdem, wie hätte er erfahren sollen, dass man sie entführt hatte. Sie hätte ja auch einfach weggelaufen sein können.
Nach etwa einer Stunde gespannten Nachdenkens fasste Arwen einen Entschluss. Sie würde nicht hier bleiben und auf irgendetwas warten. Und so rutschte sie ein Stück zum Ende der Plane und zischte. "Grab...Grab...tut mir leid aber ich...ich muss mal!" Sie hoffte der bullige Kerl würde nicht zu viel Nachdenken und sie kurz raus lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Saphira
Bestientöter
Bestientöter
avatar

Anzahl der Beiträge : 381

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 8:06 pm

Masterpost für Arwen

Grab hörte den leisen ruf der Elfe. "Immer die Weiber. Immer brauchen sie ne extrawurst." mauelte er. Er ging zum Wagen und fragte "Ok aber ganz schnell!" Er half Ave aus dem Wagen und befestigte an ihrer Fußfessel ein langes Seil. "Los da rüber in das Gebüsch." flüsterte er und schob sie in die angezeigte Richtung. Er lies sie auf Seillänge im Gebüsch verschwinden, drehte sich um und wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 8:24 pm

Slane und Selena, die schon so gut wie wieder weg waren hielten an als sie Bea und Faelas sahen. Slane erklärte in knappen Sätzen was Sache war: „Als, irgendwer hat Arwen entführt und Sen ist natürlich total ausgetickt und hinterher. Wir wollen auch hinterher und wenn ihr noch zu müde dafür seid, habt ihr Pech und geht dann bitte in die Gaststätte in der auch wir sind!“, danach fügte er noch in kurzen Beschreibungen und Handzeichen für den Fall eine Wegbeschreibung hinzu ehe er sich verabschiedete und das Pferd wieder antrieb. „Was hast du an Waffen dabei Selena? Und vor allem, was hast du schon für offensive Zauber drauf?“, fragte Slane schreiend nach hinten und trieb das Tier zu Höchstleistungen an!

Ave war froh, dass er keinen Verdacht schöpfte, und mit dem Seil würde sie sich arrangieren müssen. Sie lief hinter das Gebüsch und suchte auf dem Boden tastend nach spitzen Steinen, während sie mit den Fingernägeln auf ihrer Hose kratzte, um Grad vorzutäuschen, sie hätte wirklich ins Gebüsch gemusst. Dann fand sie einen kleinen spitzen Kiesel und fing an damit das Seil anzuschneiden. Was sich jedoch nach 10 Sekunden als aussichtslos darstellte. Also suchte sie nach etwas größerem und fand einen mittelgroßen Stein. Sie versuchte so gut wie es ging ihn in ihrer Hand zu verstecken, entschied sich jedoch dann dafür, ihn einfach unter ihrem Hemd am Hosenbund zu verstecken. Sie raschelte gewaltig mit dem Geäst und kam dann langsam wieder heraus. Als sie auf ihn zuging lächelte sie und meinte: „Danke...war dringend!“ Kurz bevor sie bei ihm ankam, zog sie den Stein und warf sich nach vorne, die schwere Kugel in Richtung seines Kopfes bewegend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 8:44 pm

Selena kannte die beiden Personen nicht bei denen Slane anhielt, aber sie erfuhr auch nichts genaueres da sie gleich wieder losritten. Mit einem kurzen blick auf ihr bein sah sie auch schon die dolche " ich hab zwei kurze und einen langen dolche dabei und Windschnitt,Ansturm,Windfaust,Windwand und Eisdolche hab ich im Griff" meinte sie. Kurz schmunzelte sie, es war schon länger her das sie Windschnitt und Eisdolche benutzt hatte aber damals hatte alles sehr gut geklappt, schließlich hatte sie damals auch noch einen Lehrer gehabt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphira
Bestientöter
Bestientöter
avatar

Anzahl der Beiträge : 381

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 10:05 pm

Masterpost für Arwen

Grab sah den Stein noch auf sich zufliegen, konnte aber nicht mehr ausweichen. Mit voller wucht bekam er ihn ans Hirn und kippte wie ein naßer Sandsack um. Ave hatte mal wieder nicht verfehlt, trotz gefesselter Hände.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 10:12 pm

Grab wurde getroffen und fiel hin. Sie flog auf ihn und rappelte sich umständlich auf. Arwen hatte ihre regen Probleme mit den Fesseln den Boden abzusuchen. Ohne ihren Dolch würde sie nicht weit kommen. Als sie dann irgendwann auf etwas kaltes, wärmer werdendes stieß, hob sie es auf und tatsächlich. Ihr Dolch lag nach wie vor nicht weit von dem Baum entfernt, da wo Grab ihn hatte fallen lassen. Sie nahm ihn in die Hand, jedoch war es nicht einfach mit dem Dolch im stehen die Fußfesseln durchzuschneiden. Sie rackerte sich ab, und als sie die Seile von ihren Beinen entfernt hatte, fing sie an zum Rand des Platzes zu rennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Saphira
Bestientöter
Bestientöter
avatar

Anzahl der Beiträge : 381

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 10:25 pm

Masterpost für Arwen

Barin hatte einen relativ leichten Schlaf. Er bemerkte einen dumpfen Aufschlag und grummelte etwas von wegen "Boah Grab beweg dich mal leiser." Dann drehte er sich wieder um und schlief weiter. Soch irgendwie waren da mehr ungewohnte Geräusche die ihn wieder aufweckten. Dann bemerkte er eine Bewegung am Rande des Platzes. Er schoß hoch und weckte Kali. Dieser schickte Barin ohne zu zögern sofort hinter dem Schatten her und blickte dann selbst in den Wagen bevor er ebenfalls hinter Barin herlief. Um Grab konnten sie sich ja später kümmern. Was auch immer dieser wieder angestellt hatte. Nach einer gewaltigen Anstrengung hatten es die beiden Männer geschafft Ave einzuholen und wieder gefangen zu nehmen. Sie schleppten sie zurück ins Lager und fesselten sie wieder. Diesmal wurde sie allerdings an einen Baum gebunden. Dann suchten sie Grab. Sie fanden ihn Ohnmächtig vor einem Gebüsch liegen. "Dieser Tölpel hat sich mal wieder übervorteiln lassen." grollte Kali. Sie brachten Grab ins Lager und brachten ihn wieder unter die lebenden. Nun erzählte Grab was passiert war. "War so logisch dass das dir passiert." motzte Barin ihn an. Sie legten sich noch mal zu einer kurzen Nachtruhe hin und packten dann im Morgengrauen ihre Sachen zusammen zur Weiterreise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Do Jun 17, 2010 10:54 pm

Arwen kam nur schleppend voran, da sie nun doch wieder müder wurde und ihr auch ihre Erfahrung im Gelände nachts nicht viel brachte. Sie stolperte voran und als sie hinter sich Stimmen hörte, versuchte sie schneller zu rennen doch die Stimmen wurden drängender und bald erkannte sie, dass Barin und Kali näher kamen und sie so gut wie eingeholt hatte. Sie steckte den Dolch weg und stützte sich nun an den Bäumen ab um nicht so oft zu fallen. Aber die beiden hatten sie dann doch nach gewisser Zeit wieder eingefangen. Sie wehrte sich kaum, denn gegen zwei große Männer hatte sie dann in ihrer jetzigen Verfassung nichts mehr entgegen zu setzen. Sie schleppten sie wieder zurück, wo sie wieder an einen Baum gefesselt wurde. Ihr Dolch war zwischen Baum und Hose gepresst und sie kam nicht ran. Ave ließ sich schlapp in das Seil sinken und schloss die Augen. Dann dachte sie an Sen. Wenn diese Ganoven sie verschleppen würden, würde sie ihn dann je wieder sehen? Würde sie seine Haare nochmal berühren können? Würde sie ihn nochmal küssen können? Arwen stiegen beim bloßen Gedanken an sein Gesicht die Tränen in die Augen. Und sie rollten leise über ihre Wangen. Sie war es nicht gewohnt hilflos und alleine zu sein. Es war schon immer ein ekelhaftes Gefühl für sie gewesen. Dann wiegte sie sich schluchzend in den Schlaf. Und als sie am nächsten Morgen von Gerümpel und Geklimper wach wurde, hatte sie es endgültig aufgegeben.

Slane überlegte und rief dann: "Okay, das ist was! Ich mache mir Sorgen. Wir werden Pausen machen müssen." Slane bremste das Pferd ein wenig ab und trabte weiter. Er dachte angestrengt nach und versuchte einen Weg zu finden, Sen noch einzuholen. Aber ihm wollte nichts einfallen und so sagte er zu Selena: "Wie wollen wir Sen einholen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Yagami
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 39

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 11:44 am

"Danke für's mitnehmen", sagte Milten zu dem alten Mann, der Milten und Vester auf seinem Karren mitgenommen hat.
"Kein Problem. Ich kann dich zwar nicht ganz bis Syra fahren, aber ich bin mir sicher, dass du das schon schaffen wirst", sagte der Alte lächelnd.
Milten hatte ihn auf dem Markt getroffen, als er gerade losfahren wollte. Der Alte stimmte zu und Milten und Vester sprangen hinten auf, nachdem sie sich von dem Mönch verabschiedet hatten.
"Was habt ihr eigentlich in Syra vor?", fragte der Alte.
"Wir sind auf der Suche nach jemandem", sagte Milten. "Meine Stiefschwester."
"Oh, verstehe. Wie schön, dass es in dieser Welt doch noch solche netten jungen Leute wie dich gibt!", sagte der Alte lachend.
"Was meinen Sie?", fragte Milten stutzig.
"Es gibt heutzutage viel zu viele Konflikte zwischen den einzelnen Rassen für die unmöglichsten Gründe. Dabei wollen alle das selbe: Leben", erklärte der Alte. "Hier auf diesem Kontinent gibt es auch einige Kriege, aber ich denke nicht, dass du oder ich jemals Probleme bekommen sollte."
"Ich hoffe es", sagte Milten und legte sich auf den Rücken, um die wolken zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 2:01 pm

Selena war froh als Slane das Pferd nur noch traben ließ, mittlerweile kam sie sich nämlich total durchgeschüttelt vor. "hm...können nicht Sarufir oder Jarvis nach Sen suchen und ihm eine Nahchricht überbrigen?" fragte sie, sie schaute zum Himmel hoch konnte die beiden aber nicht sehen. "wo stecken die beiden überhaupt" murmelte sie, schließlich mussten sie Sen ja einholen, wer wusste schon was er machen würde wenn er auf Ave und ihre Entführer traf? Das wollte Selena sich nämlich lieber nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 3:23 pm

Slane lachte gegen den Wind an. „Das Problem ist, welche Meldung sollen wir ihnen mitgeben? Welche Nachricht würde diesen Mann jetzt aufhalten, wo er nicht weiss was diese Kerle mit seiner Liebe anstellen!? Hey Sen, wir wollten nur sagen dass wir nicht glauben, dass sie Arwen vergewaltigen also kannst du dir Zeit lassen??“ Als Selena ihn fragte wo die beiden denn seien, meinte Slane trocken: „Was meinst du was sie tun? Sarufir fliegt vor und Jarvis bleibt auf halben Wege zwischen uns um uns so schnell wie es geht Nachrichten zu überbringen. Sarufir hat ein Gespür für Arwens Gefühle und deshalb merkt er, selbst wenn er zu weit weg ist um sie zu spüren...wenn sie verschwinden...“, fügte er niedergeschlagen hinzu. Was er meinte war, dass Sarufir merken würde wenn Arwen starb. „Und glaub mir, wenn das passieren sollte, dann müssen wir sofort wieder umdrehen!“, meinte er vollkommen ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 3:41 pm

"hmpf" Slane hatte Recht, das war eine dumme Idee. hm, Sen musste schließlich auch mit seinem Pferd Pausen machen...und während Slane mit ihrem PferdPause machte könnte Selena auch laufen, vielleicht würde sie Sen so schneller erreichen. Das war eine Sach in der sie immer gut gewesen war, während ihrer Ausbildung hatten sie sie öfter irgendwo ausgesetzt und sie hatte alleine zurückfinden müssen...bisher war sie immer die schnellste gewesen. Wenn Jarvis ihr also half den Weg zu Sarufir zu finden und dann am besten auch noch Sen zu begegnen bevor er Ave fand...
"Also ich hab eine Idee...ist mir eigentlich egal ob sie dir gefällt" meinte sie gleich und erklärte ihm was sie vorhatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yagami
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 39

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 4:00 pm

Vester schnarchte tief, während der Alte mit ihm und Milten im Karren durch die Landschaft holperte. Milten hörte den Geräuschen der Tiere zu. Dann sprang er kurz vom Wagen und sah sich die Pflanzen am Wegrand an. Einige von ihnen erkannte er als essbar und packte sie ein. Dann sprang er wieder auf den Wagen und die Reise wurde fortgesetzt.
"Hey, alter Mann", sagte Milten während er die Pflanzen sortierte. "Wie lange brauchen wir noch?"
"Nun, bei diesem Tempo könnten wir heute Abend schon in Renar sein. Falls uns aber etwas dazwischen kommen sollte, werden wir erst Morgen früh dort ankommen", sagte der Alte.
"Verstehe..."
Milten verstaute die Pflanzen und holte das Buch aus dem Kloster hervor. Es sollte sehr alt sein, sah aber wie neu aus. Milten wunderte sich, was in dem Buch sein könnte. Es sah nicht so aus, als wenn er das Schloss einfach aufbrechen könnte, also ließ er es bleiben und packte es wieder weg.
"So ein Mist, ich muss mal...", sagte Milten leise und sprang wieder vom Karren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 4:14 pm

„Verstehe ich dich also richtig...dir ist es egal was ich davon halte, aber ich soll dir mal eben meinen Bundpartner und somit einen Teil meiner Seele für diese halbe Selbstmordaktion zur Verfügung stellen? Hast du sie noch alle beisammen?“, Slane schüttelte mit dem Kopf. „Warum kannst du nicht einfach bitte sagen...ich hätts dir eh nicht ausgeschlagen...“, meinte er schon fast wehleidig. Dann pfiff er lange und Jarvis kam heran geflogen. „Pass mir ja auf sie auf Jarvis, oder ich reiße dir jede Feder einzeln aus und mache Moketos draus!“ Der Phönix sah sich Selena an: „Sarufir ist weit weit weg, und Sen ist nach seinen Angaben noch weiter fort. Wenn wir wirklich schnell sind, dann brauchen wir circa 3 Stunden um Sen einzuholen, voraus gesetzt er macht eine Pause! Seit ihr sicher Miss Selena, dass ihr das zu Fuß tun wollt? Sen ist zu Pferd und er reitet wie Auron persönlich!“ Jarvis schluckte als hätte er das nicht sagen wollen. „Herr, ich folge den Befehlen, aber ich bin ein Phönix, kein Drache! Im Ernstfall werde ich nichts tun können...“ Slane dreht sich zu dem Tier um. „Pass auf euch auf Jarvis, und wenn du Gefahr siehst, hörst oder spürst, dann bleibt stehen und kommt wieder zurück!“ Dann drehte er sich Selena zu. „Das ist mein vollkommener Ernst. Ich weiss nicht, was wir am Ende des Tages für Verluste gemacht haben werden, aber ihr beide müsst nicht auch dazu gehören!“ Bei diesen Worten fiel ihm auf, dass mittlerweile die Nacht sich schon wieder löste. Sie waren durchgeritten bis jetzt und Slane würde Selena so schnell wie es ging nachkommen. Das schwor er sich bei seinem Blut!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 4:29 pm

Selena grinste, sie freute sich wirklich etwas zu tun zu haben. "Ok keine Sorge wir schaffen das ohne Schwierigkeiten...hoffe ich mal" meinte sie.
Selena streichelte noch kurz den Hals des Pferdes. "pass mit bloß auf den Herrn auf und auf dich natürlich auch" flüsterte sie ihm zu. das Pferd schaute sie nur traurig an.
Sie zog ihre Schuhe aus, da sie sowieso schon kaputt waren konnte sie auch gleich barfuß laufen. "so und was mach ich jetzt damit?" fragte sie mehr soich selbst. Sie legte sie neben einen heruntergefallenen großen Ast, vielleicht würde sie die Dinger ja auf dem Rückweg wiederfinden. "also Jarvis kanns losgehen?" fragte sie und an Slane gewandt " hm also...bis bald? " meinte sie mit einem halben lächeln " und pass auf dich und das Pferd auf" fügte sie schnell hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 4:51 pm

„Werden wir!“ Dann sah er ihr zu wie sie davon rannte und Jarvis über ihr flog. Er versorgte das Pferd mit den Möhren die er gekauft hatte und gab ihm Wasser. Als es wieder ruhig und kraftvoll aussah, schnappte er sich Selenas Schuhe, band sie fest und stieg auf. Das Pferd war zwar kräftig, dennoch ließ er es langsam angehen. Selena hatte einen Vorsprung von einer halben Stunde und so ließ er das Pferd im Trab anlaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 5:07 pm

Es machte ihr regelrecht Spaß so durch den Wald zu laufen. Immer wieder sah sie zu Jarvis der in einem kleinen Abstand vor ihr her flog. Selena beeilte sich um so schnell wie möglich voran zu kommen und rannte schon fast, während sie immer wieder über alte baumstämme springen und Bäumen ausweichen musste. In dem Tempo rannte sie fast eine Stunde durch ehe sie etwas langsamer machen musste, sie weit und schnell war sie schon lange nicht mehr gelaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crotaro
Held
Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 668

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Fr Jun 18, 2010 10:22 pm

Der heutige Tag sollte sehr lukrativ werden, das spürte Kyrahnos schon als er den Brief, den er gestern bekam, nochmals anschaute.

"Sie wurden mit Bedacht ausgewählt unserer Anfrage nachzugehen, und dies von höherer Stelle der KMC(Kyrahn Mining Corporation). Ihr Auftrag wäre:

Feuermoketos in Massen herstellen

Sie würden gut dafür bezahlt werden, da unseren Minenarbeitern die Magischen Fackeln ausgegangen sind.

Gezeichnet,
Alrik, Verwalter der Kyrahn Mining Corporation"

Also machte Kyrahnos sich ersteinmal auf den Weg an den nächsten Fluss um die "Zutaten" zu sammeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Sa Jun 19, 2010 8:43 am

nach einer weiteren Stunde war Selena kurz davor vor Erschöpfung zusammenzubrechen, hoffentlich würde sie jetzt keine Schirigkeiten bekommen aber sie glaubte ohnehin nicht das ihr hier jemand begegnen würde. Sie blieb kurz stehen und rief Jarvis, der meinte , dass sie nicht mehr weit von Sen entfernt wären, wenn sie so weiterlief noch etwa 1 1/2 Stunden.
Nachdem sie also kurz durchgeatmet hatte beschloss Selena weiterzulaufen, aber diesmal noch etwas schnell als zuvor, sie musste Sen einfach finden, also rannte sie los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   Sa Jun 19, 2010 2:01 pm

Für Crotaro:

Levius zog in ruhigen Kreisen seine Bahnen über dem Flachland von Ky-Sett. Er hielt Ausschau nach irgendetwas von dem er Magie nehmen konnte um sich zu nähren. Er hatte zwar gerade etwas zu sich genommen, aber da er kein Rudel hatte wollte er stets stark genug sein. Levius streckte seine Aura aus um nach anderen zu sehen, als er nicht weit von Ky-beere eine strenge blaue Aura mit Schlieren in Lila und Rot sah. Er stutzte und warf einen genaueren Blick auf sie, als er sich in großer Höhe auf die warme Seele zu bewegte. Irgendwie zog ihn dieses Wesen an. Er hatte von anderen Valaren gehört die sowas gespürt hatten. Sie waren nie zu den Klippen auf denen er hauste zurückgekehrt. Und so bewegte er sich neugierig auf den Kyhran zu der im Flussbett rumgrub. In einer Höhe von ungefähr 110 Metern blieb er in der Luft stehen und blickte hinab. Seine sonst so kriegerische Aura wollte zu ihm runter. Und so setzte er zu Sturzflug an und landete direkt vor ihm im Flussbett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer Band 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Band 24 - Königsblut
» Oksa Pollock
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Astera RPG :: Spiel :: Buch der Abenteurer (Spiel 1)-
Gehe zu: