Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
Fr Jul 21, 2017 2:22 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Mi Nov 02, 2016 7:06 pm von MCenderdragon

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

» Positonsangabe (Spiel 1)
Di Sep 13, 2016 3:02 pm von Ravell

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Abenteuer Band 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Mantes
Spielleiter
Spielleiter


Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 5:33 am

Nachdem er sie entkleidet hatte stand er auf und verlies den Raum. Am Rand der Guseisen Badewanne, fand er einen Waschlappen. er Trängte ihrn mit klarem kalten Wasser, so das er fast tropfte und betrat dan wieder das Schlafgemach. Er zog eine Augenbraue hoch und Krabbelte wieder über das Bett zu ihr. Dan Tröpfelte er vorsichtig immer wieder kaltes Wasser auf ihre Brüste und den rest des Oberkörpers aber immer nur dan, wen sie gerade aufgehört hate sich wegen des Kältegefühls zu regen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 5:44 am

Er ging einfach. Einfach so stand er ohne ein Wort auf und ging raus. Nach einiger Zeit kam er mit einem weißen Tuch wieder. Sie runzelte die Stirn und er kam auf sie zu. Fast hätte sie gefragt was er mit diesem knebelartigen Teil vorhatte, als er sich auf ihre Beine setzte und ein kaltes schmerzähnliches Gefühl ihre Brust traf. Sie zuckte kräftig zusammen und ihr einer Arm riss an dem Messer. Sie versuchte den kalten Tropfen auszuweichen, jedoch blieb ihr dafür nicht genug Spielraum, da er immer noch auf ihr saß. Sie wurde fuchsig und zog kräftig an ihrem Korsettband. Shceisse nur, dass die Teile extra reißfest sein sollten. Sie drehte sich und wand sich umher. „Sen!“, knurrte sie leise und versuchte ihn von ihren Beinen zu bekommen. Irgendwo war es ein erregendes Gefühl, ihm so ausgesetzt zu sein, gleichzeitig jedoch merkte sie ihre Hilflosigkeit und das verunsicherte sie stark.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 5:51 am

Sen beugte sich absichtlich über ihren Körper tropfend zu ihrem Gesicht vor. Dan sagte er mit sanfter Stimme: "Was möchtest du? Soll ich dir auchnoch die Augen verbinden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 6:01 am

Das Wasser tropfte über ihre Bauchmuskeln, welche anfingen zu zucken. "Liebster, tu es von mir aus, aber geh verdammet noch mal mit diesem scheuslichen Lappen von meinem Oberkörper weg. Das ist ja grauenvoll!", keuchte sie auf. Sie zog ihr Knie hoch und stieß damit seine Brust weg. Langsam wurde sie nervös erregt und ihr Körper wurde aktiver.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 6:27 am

Sen Lächelte: "Wen du mich so drum bittest, dan werd ich dich von deiner Sehnsucht befrein." Er legte den inzwischen fast Trockenen Läppen beiseite und strich über ihren Körper nachoben: "Möchtest du mich Berühren dürfen oder geniest du es so gebunden zu sein?" Sanft strich er über ihre Wange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 6:43 am

Sie keuchte langsam und als er ihr einräumte sie zu 'erlösen' fing sie wieder an zu lächeln. Er berührte ganz zart ihren Körper und so wurde sie immer verrückter. Am Ende war sie kurz vor dem Wahnsinn und zerrte heftig herum. „Mach mich los Sen, bitte! Ich werde sonst verrückt.“, bat sie ungeduldig. Ihre Arme zogen wild an dem Stern in dem verzweifelten Versuch ihn einfach nur anfassen zu können. Er strich über ihre Wange und in ihren Augen stand ein vollkommen verletzlicher Glanz. Sie war gerade sehr zerbrechlich und sackte ein. Ihre Arme hörten auf zu zucken und sie hielt ihm ihre Gelenke entgegen. Ihre Finger fühlten sich ein wenig taub an, aber das störte sie jetzt gerade garnicht! Sie blickte ihm tief in die Augen und schloß die Lider fast komplett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 7:03 am

Der ruck des Sterns der aus der Wand gezerrt wurde und dabei die Schnur durchtrennte, musste sehr befreiend sein, das konnte Sen seiner wunderschönen geliebten ansehn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 7:15 am

Ihr Atem ging in harten Stößen und sie fühlte sich als würde sie fiebern. Sie spürte wie der Druck auf ihren Gelenken abbrach und sie riss ihre Arme quasi nach vorne. Die Schnur flog von ihren Armen und sie bäumte sich hoch und presste Sen ihre Lippen auf. „Oh bei den Göttern!“, murmelte sie in aurisch und als sie noch Kleidung unter ihren Finger spürte riss sie vollkommen brutal sein Hemd auf und schleuderte es davon. Ihre Lippen lösten sich nicht von seinem Mund und sie zerrte ihm die Hose quasi vom Leib. Als er auch in natura war, warf sie ihn hinten über und ihre Finger wollten überall gleichzeitig sein. In seinen Haaren, an seinem Mund und an seinen Muskeln und deshalb bedeckte sie alles wo ihre Hände nicht hinkonnten mit ihrem Körper. Als sie von seinem Mund abließ murmelte sie: „Tut mir leid. Kann keine Rücksicht nehmen!“ Sie stieß ihn auf die Matratze und stieg schnell auf ihn. Dann nahm sie sein Glied und setzte sich weit drauf. Ihr ganzer Körper war heiß und sie wollte einfach nur noch ihren Höhepunkt mit ihm erleben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 7:26 am

Sen war überwältigt und fast schon geschokt von der ungebalten schackwelle an sehnsucht nach ihm. Schon bei der Kleinsten berührung während der Stöße, spürte er wie Ave Gensehaut durchströhmt. War ihr wunsch nach ihm so groß geworden. Er konnte förlich jeden einzelnen Muskel in ihrem Becken spühren der siech wie ein Feuerwerk an und wieder entspannte. es schien fast so als wöllte ihre Unterleib sein Geschlächtsteil festhalten. Immerwieder krabelten muskelbewegungen von ihr an seinem Glied endlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 7:59 am

Ave konnte nicht mehr lange zurück halten was in ihr schlug. Und so überfiel sie ihren Geliebten quasi und verschlang ihn. „Halt mich fest, berühr mich!“, befahl sie. Sie drückte sich an ihn und der Takt ihres Beckens wurde schneller. Sie krallte sich an seinen Rücken während ein Orgasmus nach dem anderen ihr Gänsehauten auftrieben. Sie stöhnte an seinem Kopf und als ihr Körper von dem größten Ekstasenschub erfasst wurde, fasste sie ihn hart im Haar und glitt dann von ihm auf das Bett. Sie keuchte, lachte und pressten sich an seine Brust. „Oh mein Gott, Liebster, wenn du sowas öfter machen willst, dann müssen wir Wiederbelebung trainieren.“ Sie drückt ihn mit der linken Hand weiter auf die Matratze und küsste ihn ausgiebig. Dann biss sie ihm in die Schulter. „Ich hätte dir auch mal mit nem Messer langsam über die Brust und den Hals hinauf fahren sollen. Ein Mix auf Erregung und Angst, Liebster!“, neckte sie ihn. Zugleich setzte sie ihre Gedanken in die Tat um und griff hinter sich um mit der Hand nach dem Messer zu suchen. Als sie es fand spielte sie damit fix in der Hand rum, ehe sieh sich aufsetzte und mit vollkommendem Verstand und somit auch genauster Zielsicherheit direkt links neben seinen Hals warf. „So fühlt sich dann das Adrenalin an!“, schmunzelte sie und beugte sich wieder zu ihm runter. Sie ließ den Finger an seinem Hals hinab gleiten und zog den Dolch aus der Matratze ehe sie mit der Fingerspitze über den winzigen kleinen Kratzer fuhr, den er hinterlassen hatte. „Erinnerst du dich an unser erstes Treffen? An das Messer das ich an dir vorbei geworfen habe? Ich hätte treffen können, aber irgendwie wollte ich nicht.“ Sie strich sanft über seine Halsschlagader und blickte ihm in die etwas geweiteten Augen. Jaja...Adrenalin ist ein wundervoller Botenstoff!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 8:14 am

Sen knackte mit dem Hals, als das Messer neben ihm in der Matratze Steckte. "Ich weis wie sich das anfühlt, ich bin Dämonen nachgejagt und habe heufig genug, einfach glück gehabt." dan lächelte er Ave an. "Du hattest nur Angst das du den Mann, der dich verfolgt auch noch tötest. Nur gut das du ihm das Herz nicht rausschneiden musst, weil er es dir freiwilig schenkt." Sen Küsste Ave zärtlich nach der Antwort ond umarmte sie voller Liebe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 11:16 am

Je weiter sie zum Stadtrand kam desto weniger Leute begegneten ihr, soweit man das beurteilen konnte war die stadt recht bewohnt aber auch recht sauber, was ja nicht immer seöbstverständlich ist. Das Krankenhaus konnte man eigentlich garnicht übersehen, es war ein großes strahlend weißes Haus das überdurchschnittlich gut gepflegt war. Es gab sogar einen kleinen Garten, in dem Viele ältere Leute aber auch Elfen und vereinzelt sogar ein paar Feen saßen, vielleicht würde sie hier ja noch eine Mondfee oder einen Mondling treffen.
Selena ging zum Empfang an dem eine wunderschöne Elfe saß und sie kritisch musterte " Hallo, wie kann ich ihnen behilflich sein?" meinte sie wenig freundlich. "Ich wollte nachfragen...naja ob sie vielleicht eine Arte Helfer benötigen könnten, es wäre auch nicht für lange Zeit" meinte sie als sie das Stirnrunzeln der Frau bemerkte. "nunja..." meinte sie nachdem sie selena eingehend gemustert hat. "sie sehen ja nicht gerade schlecht aus...da lässt sich schon was machen" meinte sie jetzt schon freundlicher. "ziehen sie das mal an" sie gab ihr so etwas wie einen weißen kittel...einen ziemlich kurzen kittel und eine kleine haube...na toll. "ich rede mal schnell mit dem chef" meinte sie augenzwinkernd. Selena ging in eines der Zimmer und zog sich um, 5 minuten später war sie fertig, der kittel war ziemlich eng und betonte ales und ging nur knapp bis unter ihren hintern..."soso" murmelte sie als sie sich in einem spiegel betrachtete.
Die frau kam wieder mit dem Chef, einem äußert gutaussehenden Mondling zurück und Selena blieb der Mund offen stehen, verdammt hier sahen wirklich ausnahslos alle umwerfend aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 11:38 am

Arwen guckte ihn fragend an, als er ihr sagte, dass sie ihn aus Angst vor einem weiteren Mord nicht getötet hatte. Dann stand sie kurz auf und suchte sich ihre Unterhose, ehe sie wieder ins Bett gestiegen kam. Er lag mit glücklichem Grinsen einfach da und sie legte sich wieder auf seinen Bauch. „Oder ich habe schon damals erkannt, dass es falsch wäre dein Leben Blut spuckend, zuckend und mit nem Schwert an der Kehle am Boden zu beenden. Schließlich warst du ein schwarzhaariger, gut aussehender Mann, Verschwendung!“ Sie machte eine kurze Atempause und fuhr dann mit halbernster Miene fort: „Ich würde dir nie das Herz herraus schneiden. Und wenn sie mich foltern würden. Ich könnte dich nie in meinem Leben umbringen!“, säuselte sie bestimmt. Dann umarmte er sie wieder. Sie lockerte seinen Griff kurz ein wenig um eine Hand auf die linke Seite seiner Brust zu legen und, als sie den Herzschlag gefunden hatte, ihren Kopf dorthin zu ziehen. Erst legte sie ihr Ohr daran und lauschte dem starken Herzschlag, dann gab sie ihm einen leidenschaftlichen Kuss genau auf sein Herz. „Ich liebe es viel zu sehr um jemals akzeptieren zu können, dass sein schlagen irgendwann mal aufhört.“ Sie setzte sich gerade auf und nahm seine Hand. Ave legte sie genau auf ihren Blut pumpenden Muskel und zog ihn dann zu einem Kuss hinauf. „Ich habs dir noch nicht gesagt, oder? Hier schlägt mein Herz, und es gehört dir auf ewig, schon seit dem Moment als du mich vom Boden aufgesammelt hast! Wenn du es haben willst, dann kannst du es besitzen solange du willst.“ Sie ließ seine Hand los und legte ihre Finger an seine Wangen.


Zuletzt von Jerufin am So Jun 13, 2010 2:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 2:09 pm

Der Chef benatürlich Selenas verdaterten Blick und bedachte sie mit einem grinsen "Guten Tag junge Frau, wie ist denn ihr Name?" wollte er freundlich wissen "oh Verzeihung" meinte sie und errötete etwas "selena emendrae" sie schüttelten sich die hand. "na gut, in letztez Zeit ist bei und sowieso mehr bei den...hoffnungslosen Fällen mehr los und es sind auch noch einige Pfleger zu wenig, sie könnten uns also helfen die älteren Leute zu betreuen um ihnen ihren aufenthalt so bequem wie möglich zu gestalten" meinte er mit einem traurigen lächeln. "Rina wird sie einweisen" sagte er mit einem blick auf die empfangsdame. "sagn sie und einfach bescheid sobal sie wieder weiterreisen wir werden sie natürlich dementsrechend entlohnen...also auf an die arbeit".
Die junge Frau brachte Selena in die abteilung in der die älteren Leute waren und erklärte ihr, wie sie alles zu machen hatte. "ich hoffe du hast Spaß hier" sagte sie als sie ging. hm...irgendwie war da hier doch etwas komisch das sie hier einfach so arbeiten konnte, aber sie würde sich natürlich bemühen alles richtig zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 2:43 pm

Slane schlurfte in das Zimmer 10. Er legte sorgfältig seine Tasche ab und öffnete die Fenster um Jarvis Einlass zu ermöglichen. Dann wandt er sich dem Sofa zu und machte den Liegetest. „Hart wie Stein...“, murmelte er mürrisch. Er war sehr müde und so ging er nur ins Bad, wusch sich und kam nach zirka 1 einhalb Stunden wieder herraus. Er hatte sein blondes Haar ein wenig nach geschnitten und räumte nun den Inhalt seiner Tasche in den Schrank. Seine ganze Kräutersachen legte er in den Schatten. Dann streckte er die Arme aus und gähnte herzlich. So langsam wurde es spät und Selena müsste irgendwann wiederkommen. Aus dem Zimmer neben ihm hörte er Arwen und Sen, die sich anscheinend wie immer mal wieder gegenseitig verschlangen. „Junge Liebe...immer so stürmisch!“ Er erinnerte sich noch an seine Liebe als er vor 5 Jahren in dem Alter gewesen war. Seine Liebe waren Zauber und Kräuter gewesen. Er hatte eigentlich nie jemanden geliebt und so sollte es auch bleiben. Seine Pflicht galt der Magie. Er zog sich um und guckte sich die Naht an seinem Bein an. Nicht gerade schön, aber es würde heilen. Dann entschied er sich dafür seine Hemden zu waschen und hing sie danach auf. Müde wandelte er zum Sofa. Er setzte sich und kippte dann links rüber. Obwohl ihm alles höllisch weh tat und ihm kalt war, weil er ja nur eine Hose an hatte schlief er nach einer Zeit ein. So lag nun ein 1,90 m großer Mann auf dem Sofa des Zimmers 10. Den Schlüssel hatte er der Empfangsdame wiedergebracht und sie sollte ihn Selena geben wenn diese kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 2:54 pm

Selena arbeitete bis zum umfallen, die älteren der Leute die hier waren und zweifelsohne nichtmehr lang zu leben hatten waren rotz dieser Gewissheit unglablich freundlich unf fröhlich und sie versuchte ihr bestes um ihnen zu helfen. Irgendwann als es schon stockdunkel war und alle im Bett waren kam Rina zu ihr um ihr zu sagen das sie jetzt wirklich heimgehen konnte. Sie legte ihre Arbeitkleidung in einen Schrank und zog sich wieder an. Draußen war es mittlerweile recht kalt geworden und man konnte den Mond, heute war Vollmaond und sie Sterne gut am Himmel sehen.
Als Selena endlich das Gasthaus erreicht hatte winkte die Empfangsdame sie zu sich und gab ihr den Schlüssel. Vor Müdigkeit ganz wackelig auf den Beinen ging Selena hoch und schloss die tür auf. Als sie sich umsah sah sie slane der total verdreht, halb sitzend, auf dem Sofa lag bzw. saß "idiot" murmelte sie ehe sie sich eine decke schnappte und sie über Slane legte, wenn sie jetzt versuchen würde ihn richtig hinzulegen würde er nur aufwachen und das wollte sie nicht. Sie betrachtete ihn kurz und beschloss das sioe egal wie lage sie noch bleiben würden auf dem sofa schlafen würde...so konnte das ja nicht gehen wenn er schon unbedingt getrennt schlafen wollte dann sollte er s chon das bett nehmen. Selena ging ins Bad um sich zu waschen und ließ dort auch die korsage und die hose liegen, das hemd behielt sie an. Bevor sie ins Bett ging entwirrte sie noch ihre Haare, sodass sie ihr in wellen über den rücken fielen und svchaute noch eine weile aus dem fenster bis ihr fast die augen zuvielen.
Das bett war wirklich bequem und innerhalb von ein paar minuten war sie einegschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:12 pm

Slane schlief fest als er hörte wie die Tür aufschwang. Er blieb ruhig liegen und spürte die Vibration des Bodens als Selena um die Ecke kam. Sie sah müde aus und fertig. Eigentlich wäre er aufgestanden, aber er wollte sehen was sie vorhatte und so öffnete er ein Auge einen Millimeter. Eine Decke wurde über ihn geworfen und er sah wie sie sich auszog und guckte kurz weg. Sie dabei zu beobachten war nicht ehrenvoll. Als er nach ein paar Minuten wieder eine Bewegung vernahm öffnete er vorsichtig ein Auge. Wow. Sie stand im Hemd am Fenster und glänzte quasi im Mondlicht. Ihre Strähnen glitzerten um die Wette und er sah ihr zu, wie sie dann ins Bett ging und er wachte über sie, bis sie schlief. Dann flüsterte er: „Gute Nacht Selena.“ Slane schlief mit einem verwirrten Gefühl ein. Als am nächsten Morgen die Sonne aufging stand er sehr leise auf und ging ins Bad. Er zog sich aus und duschte. Dann suchte er ein Badetuch, fand jedoch nur ein kleines Handtuch. Er wickelte es sich um die Hüften und schüttelte die Haare, ehe er aus dem Bad trat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:23 pm

Selena schlief tief und fest bis sie am nächsten morgen durch die Dusche geweckt wurde. Selena versuchte sich erstmal aus der Bettdecke zu befreien da sie total eingewickelt war. Bis sie das geschafft hatte stand auch schon Slane im Zimmer den sie zuerst garnicht bemerkte während sie noch mit der Bettdecke und jetzt auch noch dem Leintuch kämpfte und wild um sich fluchte.
Als sie Slane bemerkte grinste sie ihn entschuldigend an und pustete sich die haare aus dem Gesicht. "ach übrigens " meinte sie "ich schlafe ab jetzt auf der couch...du bist dafür viel zu groß oder du schläfst auch hier im bett aber das willst du wahrscheinlich soweiso nicht" sagte sie und wartete ab ob er nun protestieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:30 pm

Slane tropften die Haare ins Gesicht und er bemerkte, dass Selena wach war und mit den Decken kämpfte. Er ging zu ihr uns riss mit einem Ruck das verdreht Tuch unter ihr weg, so das sie herraus kam. Dann sagte sie, dass sie auf dem Sofa schlafen würde und Slane schüttelte den Kopf. „Nein. Kommt nicht in Frage. Du schläfst weiterhin im Bett. So ist es und so bleibt es! Ich schlafe...sehr gut auf dem Sofateilchen und es kommt garnicht in Frage, dass du dir auf dem dämlichen Teil den Nacken...“, er merkte, dass er sich verhaspelt hatte und kniff die Augen zusammen. „Du schläfst im Bett. Oder willst du mit einem halbnackten Mann diskutieren? Das wär gemein!“, bemerkte er noch und ging dann zu seinen Hemden die noch feucht waren. Er fluchte und rückte die Couch zurecht. Ehe er das Handtuch lockerer hielt und sich ihr wieder gegenüber stellte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:37 pm

Selena schaute ihm hinterher " das kommt garnciht in frage" meinet sie enegisch, sie stieg aus dem bett und stellte sich ihm mit verschränkten armen gegenüber und funkelte ihn an " 1. hast du für das zimmer bezahlt und 2. bin ich ein ganzes Stück kleiner und passe besser auf das sofa als du" stellte sie fest "und da du ja immer eine extra wurst brauchst und nich auch im bett schläft, schlafe ich eben auf dem sofa. ich komme sowieso später heim also ist das bett leer und du kannst dort schlafen" sie würde ihn auf keinen fall auf dem sofa schlafen lassen er hatte sowieso schon das zimmer bezahlt also brauchte er sich nicht auch noch zu malträtieren wegen ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:50 pm

Er trat bis auf wenige Zentimeter an sie heran und schaute ihr von oben in die Augen. Seine Nase war nur knapp 3 Zentimeter von ihrer entfernt. „Nein. Ich habe bezahlt und ich habe es gerne getan, und du wirst nicht auf dem Sofa schlafen. Und wenn ich es vernichte! Und ich brauche keine extra Wurst. Sei doch froh, dass ich nicht bei dir schlafe. Du kennst mich schließlich kaum, also warum solltest du das wollen? Und damit ist das Thema entweder geklärt, oder du musst mich schon ausser Gefecht setzen um auf das Sofa zu kommen.“ Er funkelte sie an und zog sich ohne seinen Oberkörper zu bewegen oder den Augenkontakt zu ihr zu verlieren die Hose an, ehe er das Handtuch fallen ließ. Er schüttelte sich das Haar ein wenig aus der Stirn und blickte kurz zu seinen Waffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 3:56 pm

"Hmpf" machte Selena und als er sagte sie müsse ihn schon außer Gefecht setzten musste sie grinsen und ihre augen begannen spitzbübisch zu leuchten, auf einen richtigen kampf konnte sie ntürlich gut und gerne verzichten, außerdem hatte sie immernoch blaue flecken...
Aber notfalls würde sie ihn einfach vom sofa schmeißen...das sollte sie noch hinbekommen. "du hast vielleicht nerven " brummelte sie immernoch grinsend, sie fand die ganze situation im Moment ziemlich spaßig. Sie tippte ihm mit einem finger auf die brust "ich sags dir nochmal...du wirst heute in diesem bett schlafen" sagte sie immernoch grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mantes
Spielleiter
Spielleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 1415

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 4:08 pm

Sen antwortete: "Ich werde es in ehren halten." Dan merkte er wie ihn die müdichkeit überrente. "Ave meine Liebste. Ich würde jetzt gerne etwas schlafen..." Dan gab er ihr einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://astera-the-world.forumieren.de
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 4:11 pm

Er reagierte schnell und hielt ihren Finger und ihr Handgelenk auf seiner Brust fest. Mit der anderen Hand schnappte er sich ihren anderen abwehrenden Arm. In seinen Augen blitzte kurz ein verwegender Ausdruck auf ehe er sie mit einem schnellen Ruck ranzog und sie gegen ihn stieß. Er bewegte sich zu ihrem Ohr und als er sprach, klang seine Stimme ein wenig gefährlich: „Nein...du kennst die Bedingungen und ich sage unter diesen jetzigen Umständen: Nein.“ Dann ließ er sie los und beugte sich zu seinen Hemden hinab.

„Okay." Sie strich durch sein Haar und zog die Decke über ihn während sie sich an ihn legte und die Augen schloss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Aliena
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 145

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 4:19 pm

das hatte sie am allerwenigsten erwartet und sie war wirklich überrascht. Als er sie wieder losließ wusste sie nicht genau was sie davon halten sollte, irgendwie war sie verwirrt, wieso genau wusste sie auch nicht. Als er sie losließ rieb sie sich schon aus reflex das handgelenk und drehte sich um richtung bad. Dort ging sie schnell duschen und zog sich abwesend an und überlegte weiterhin warum sie sich eigentlich so komisch fühlte, natürlich das hatte sie nicht erwartet aber das war ja nichts ungewöhnliches für sie und weh getan hatte er ihr ja auch nicht. Sie band ihre haare wieder zusammen, wobei ihr ein paar lohse strähnen auf die schultern fielen. Als sie aus dem Bad kam blieb sie kurz stehen und schaute zu Slane...der hatte doch wirklich nerven dachte sie kopfschüttelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerufin
Legendärer Held
Legendärer Held


Anzahl der Beiträge : 1892

BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   So Jun 13, 2010 4:23 pm

Slane blickte Selena an. „Tut mir leid, wenn ich grob war. Aber ich will nicht, dass du auf dem Sofa schläfst, zu schade um deinen Rücken!“, er grinste ein wenig. Dann ging er auf sie zu und schob die vorgefallene Strähne zurück hinter ihr Ohr. Er zwinkerte und ging an ihr vorbei, das Bett machen. Meine Güte Slanemore, bist du wieder 14?, dachte er verwirrt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-spielplatz.forumieren.com/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abenteuer Band 2   

Nach oben Nach unten
 
Abenteuer Band 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Band 24 - Königsblut
» Oksa Pollock
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Astera RPG :: Spiel :: Buch der Abenteurer (Spiel 1)-
Gehe zu: