Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Ähnliche Themen
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Die neuesten Themen
» Abenteuer Band 4
So Nov 12, 2017 12:17 am von MCenderdragon

» Kilian Ravanim
So Nov 05, 2017 5:22 pm von Mantes

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Di Sep 26, 2017 6:16 pm von MCenderdragon

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

» Spamen bis der Arzt kommt
So Apr 23, 2017 4:34 pm von Mantes

» Wenn ich an ... denke, denke ich an ... .
Do Nov 17, 2016 11:08 am von MCenderdragon

» Lewa
Fr Nov 04, 2016 12:29 pm von koni

» Piratenstadt: Klauenbucht
Mo Okt 24, 2016 4:59 pm von Mantes

» Seelenmagie
Sa Sep 17, 2016 12:52 pm von MCenderdragon

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Austausch | 
 

 Dragons Tagebuch der Weisheiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Dragons Tagebuch der Weisheiten   So Sep 20, 2015 1:55 pm

Die Karte

Entfernungen

Nahra ist 100km von Sanna entfernt.
Warum?:
 

Die fliegenden Städte

Seesturmwolken und Feuersturmwolken ligen in 7000m höhe, darum kann auch kein normales "Flugmittel" sie erreichen. Außerdem herrscht eine durchnits Temperatur von -35°C.
Warum?:
 


Zuletzt von MCenderdragon am Mo Sep 21, 2015 4:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Dragons Tagebuch der Weisheiten   Mo Sep 21, 2015 4:39 pm

Schrift und Sprache


Fachliteratur

Die meisten Wissenschaftliche Bücher sind in Ranisch
Warum?:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Dragons Tagebuch der Weisheiten   Di Sep 22, 2015 2:58 pm

Fortbewegungsmittel


Fliegen

Die Maximal erträgliche Geschwindigkeit von Feufaucher -stiefel/-handschuhe sind 350 km/h ohne besondere Schutzkleidung.
Warum?:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Dragons Tagebuch der Weisheiten   Do Aug 04, 2016 1:53 pm

Drachen


Qualm Mynuar
Der Rauch ist dunkelrot und der der Qualm Mynuar kann seinen gesamten Körper auf über 500°C erhitzen.
Warum?:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Dragons Tagebuch der Weisheiten   Mi Nov 02, 2016 7:06 pm

Kulturen/Völker/Reiche


Jupayer haben einen Asiatischen Baustiel und ein ähnlich höfliches Verhalten wie Japaner. Im prinzieb ist bis auf die Städte mit Germanereinfluss durch die Eisenbahn alles so wie im Zeitalter der Samurei. Allerdings sind aurische Völker erklärte feinde des Kaiserreichs, da sie Dämonenplagen in den Jungeln haben.

Romäier baunen gerne mit Mamor und haben eher römische Architektur, sie sind oft sehr gebildet. Sie Arbeiten meist mit einfacher Magie und in ländlicheren Regionen sogar mit Sklaven.

Germana Bauen mit Beton oder großen Ziegeln aus verschidenen Materialien bei ihnen ist alles so ähnlich wie es in etwar 1933 aus sah. Du findest dort von rassistische Menschen bis zu Freidliebenden Wolknern und Feen alle Rassen, die es gibt, sogar die Aurischen wie Dunkelelfen oder Verdisfeen.

Der Kontinent auf dem Astera liegt, ist eher Mittelalterlich also findet man dort nur selten Dinge wie magische Fahrzeuge oder so, Aber die Leute dort sind nicht aurischen Völkern gegenüber sehr freundlich. Je nach dem ob Stadt oder Land sind sie was Technik betrifft ab und an etwas verängstigt, aber sehr neugierig.

Die Dämonen und aurischen Völker in den Schattenwäldern oder im Landesinneren von Arenia sollte man als friedlibender Mensch meiden, jeden den sie nicht kennen, betrachten sie dort als Nahrung, Opfergabe oder ähnliches. Sie sind Rückständig und sehr brutal.
Die Orte an den Küsten Arenias, werden von Rebellen besetzt, sie nutzen sehr viel Germana Kriegstechnik, Donnerkeil Schützenpanzer und ähnliches sieht man dort sehr häufig. Sie sind Misstrauisch und sehen in jedem nicht aus Germana oder Astera stamenden Verbündeten eine Gefahr für ihre Stellungen an den Bergpässen. Die Architektur ist dort eine Mischung aus Germana Bauten und Fachwerk

Die Leute in der Wüste sind meist nomadischer Natur, sie sind gut im Umgang mit Tieren und ihre Gebäude sind meist Lehm oder Sandstein Bauten. An den Hafenstäten, sieht man den Kulturelleneinfluss der anderen Kontinente so bestehn diese Städte aus allen möglichen Bauten. Angesehn sind die Sandnomaden wegen Tee und Stoffen. Sie sind Typische Händler.

Der südliche Kontinent, Ist vom Klima her sehr rau und die Läute dort sind es ebenso. Sie bauen Langhäuser in ländlichen Regionen und Weiß verputzte Bauten die denen der Sandnomaden ähneln aber durch beigabe von Stroh im Lehm wesendlich besser Isolieren. Von den Romäiern haben sie das prinzieb der Fußbodenheizung abgeschaut und von den Leuten des Nordkontinents das Bauen mit Fachwerk, das sie auch ab und an verwenden.

Die Insel über dem Südkontinent (Manrra) ist stark von der Germaner Kultur beeinflusst, dementsprechend gibt es dort auch eine breite Masse an moderneren Gebäuden aus Stein und viele Arbeiten werden von Magisch betriebenen Dampfmaschinen erledigt, ähnlich wie es in der Industrialen revoluzion war, Sie benutzen aber Windwasser Statt Holz oder Kohle zum Feuern, daher sind die Städte Rusfrei und Sauberer als zu dieser Zeit bei uns.

Der östliche Kontient auf dem Sans Wolken Liegt ist überwiegend von Feenvölkern aller Art besiedelt, so wie der Obere Teil des Westlichen Kontinents. Feen bauen je nach Stamm Aus Großen behauenen Marmorsteinen die mit Ranken oder Bäumen verwachsen sind oder ähnlich Mittelalterlich wie die Länder auf dem Nordkontinent. Manche Häuser ähneln auch den Bauweisen von Indiandern oder den Hochkulturen Südamerikas. Die bewohner dieser Länder sind sehr Naturverbunden und fremden gegenüber eher freundlich gessint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MCenderdragon
Abenteurer
Abenteurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Eine Erkenntnis Über Drachen   Di Sep 26, 2017 6:16 pm

Wenn man einen Drachenangriff egal wie, überleben sollte und nicht an dem abgebissenen Arm verblutet was wahrscheinlich der Fall sein würde, dann würde die Wunde wahrscheinlich trozdem so verunreinicht sein, dass sie sich entzündet und man wahrscheinlich an einer Blutvergifftung stirbt. Ein Qualm Manuar hat wahrscheinlich ätzenden Speichel (Schwefelsäure), was die Wunde immer wieder aufätzen würde, sodass sie noch größer wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dragons Tagebuch der Weisheiten   

Nach oben Nach unten
 
Dragons Tagebuch der Weisheiten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gedichte/Zitate/Weisheiten
» Katja`s Liebeskummer und KS Tagebuch
» Mein Tagebuch und mein Regenbogen Einhorn
» Mein Tagebuch (Hat noch keinen richtigen Namen)
» ks tagebuch meine gedanken zweifel und gefühle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Bibliothek :: Astera Wikipedia-
Gehe zu: