Packendes Fantasy Foren-Rollenspiel (RPG)
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit
Besucherzähler
Counter
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jerufin
 
Mantes
 
Saia
 
Amy
 
Crotaro
 
Saphira
 
Frightener
 
MeisterSkywalker
 
Leon
 
Aliena
 
Neueste Themen
» Abenteuer Band 4
Di Mai 22, 2018 9:32 pm von MCenderdragon

» Post-codes
Sa März 31, 2018 10:16 pm von MCenderdragon

» Legierungen und Verbundstoffe
Sa März 31, 2018 1:48 pm von MCenderdragon

» Dragons Tagebuch der Weisheiten
Di Feb 27, 2018 9:06 pm von MCenderdragon

» Dolche
Di Feb 27, 2018 12:42 am von MCenderdragon

» Asana Nivian (Twink)
Mo Feb 26, 2018 10:30 pm von Wugi

» Seelenmagie
Di Feb 20, 2018 1:17 pm von Mantes

» Kilian Ravanim
So Nov 05, 2017 5:22 pm von Mantes

» Magische Wesen
Mi Jul 05, 2017 8:17 pm von Wugi

Karte
Weltkarte
Partner
free forum
Forum Archiv

Teilen | 
 

 Melenja

Nach unten 
AutorNachricht
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Melenja   Mi Sep 30, 2015 11:48 am

Eine der ältesten Siedlungen in Sans Wolken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy
Legendärer Held
Legendärer Held
avatar

Anzahl der Beiträge : 1013

BeitragThema: Re: Melenja   Mi Sep 30, 2015 11:59 am

Taverne "Gärtner's Meisterstück"

Mitten in Melenja befindet sich ein Gasthaus, das nicht nur - wie die meisten Gebäude in Sans Wolken - von Pflanzen umrankt ist, sondern ausschließlich aus ihnen besteht. Unter dem Haus ist der Boden aufgerissen, sodass die reine Erde zu sehen ist, auf der die verschiedenen Pflanzen wachsen. Es handelt sich um so dicht aneinander gepflanzte Bäume und Sträucher, dass die Wand teilweise ausschließlich aus Stämmen und Ästen besteht, teilweise aus Hecke. Das Dach wird von den Blättern und Kronen der Pflanzen gebildet, die dicht genug sind, um Regenwasser abzuhalten. Türen (Haustüren und auch zwischen den einzelnen Räumen) sind immer zwischen zwei besonders dicken Stämmen angebracht.

Die Böden sind mit dicken Teppichen ausgelegt, sodass es beim Laufen nichts ausmacht, dass der Boden nicht befestigt ist.

Nicht nur das Haus an sich besteht aus Pflanzen, sondern auch das komplette Mobiliar der Taverne. Tische, Stühle und Bettgestelle bestehen aus in passender Form gezogenen und entsprechend zurechtgestutzen Stämmen verschiedener Pflanzen. Die Betten sind zusätzlich mit Stroh gefüllt, sodass man darauf halbwegs bequem liegen kann.

Die Grundfläche der Taverne ist vergleichsweise groß, es gibt sogar einen Innenhof. In dessen Mitte befindet sich das absolute Meisterwerk: das Rosenzimmer, ein einzeln stehender Raum nur aus Rosensträuchern. Vor allem für Hochzeitsnächte oder Flitterwochen wird dieses Zimmer gerne gebucht.

Eine weitere Besonderheit, für die das Gasthaus überregional bekannt und beliebt ist, sind die Speisen. Passend zum Namen der Taverne sind die Gerichte alle auf Gemüsebasis oder zumindest mit Gemüse als Hauptbestandteil. Besonders berühmt ist im Herbst die Kürbissuppe, die im ausgehöhlten Kürbis serviert wird. Aber auch normale Gerichte wie Eintöpfe oder Kartoffelgerichte erhält man dort. Alle Zutaten stammen aus der benachbarten Gärtnerei, die sich - wie das Gasthaus auch - seit ihrem Bestehen im Familienbesitz befindet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Melenja
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Astera play the World :: Bibliothek :: Astera Wikipedia :: Touristenführer-
Gehe zu: